Vladimir Vujtek war bereits Nationaltrainer der Slowakei. Foto: Gian Ehrenzeller
Vladimir Vujtek war bereits Nationaltrainer der Slowakei. Foto: Gian Ehrenzeller

Vladimir Vujtek war bereits Nationaltrainer der Slowakei. Foto: Gian Ehrenzeller

dpa

Vladimir Vujtek war bereits Nationaltrainer der Slowakei. Foto: Gian Ehrenzeller

Prag (dpa) - Vladimir Vujtek soll Trainer des tschechischen Eishockey-Nationalteams werden. Wie der tschechische Eishockey-Verband CSLH mitteilte, habe man dem ehemaligen Nationaltrainer der Slowakei einen Einjahresvertrag angeboten.

Dieser habe sich «für das Vertrauen bedankt und sein Interesse bestätigt». Nun seien noch die Vertragsdetails auszuhandeln, ehe im August der Exekutivausschuss des Verbandes den endgültigen Beschluss fassen könne.

Der 68-jährige Tscheche Vujtek hatte seinen mit der Weltmeisterschaft 2015 ausgelaufenen Vertrag mit dem slowakischen Verband nicht verlängert und stattdessen angekündigt, seine Karriere zu beenden. Der bisherige tschechische Nationaltrainer Vladimir Ruzicka war vergangene Woche zurückgetreten, weil ihn ein Korruptionsverdacht aus der Vergangenheit eingeholt hatte.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer