Marcel Goc
Marcel Goc siegte mit den Pittsburgh Penguins in der NHL. Foto: Peter Steffen

Marcel Goc siegte mit den Pittsburgh Penguins in der NHL. Foto: Peter Steffen

dpa

Marcel Goc siegte mit den Pittsburgh Penguins in der NHL. Foto: Peter Steffen

Pittsburgh (dpa) - Die deutschen Eishockey-Profis haben mit ihren Teams in der nordamerikanischen Profiliga NHL zwei knappe Siege gefeiert.

Beim 3:2 der Pittsburgh Penguins gegen die New York Rangers verwandelte Brandon Sutter den vierten und entscheidenden Penalty. Christian Ehrhoff und Marcel Goc kamen beim Siegerteam zum Einsatz, Torhüter Thomas Greiss dagegen diesmal nicht. Nach dem zweiten Drittel stand es 2:2, im letzten Durchgang und in der Verlängerung fielen keine Tore mehr.

Beim 2:1 seiner Boston Bruins gegen die Carolina Hurricanes gab Verteidiger Dennis Seidenberg die Vorlage zum Siegtreffer durch Patrice Bergeron. Nach 19:10 Minuten war die Partie zugunsten der Bruins, die 0:1 zurücklagen, entschieden. Mit 23:07 Minuten hatte Seidenberg die längste Einsatzzeit aller Profis im Siegerteam.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer