Vancouver (dpa) - Die deutschen Eishockey-Nationalspieler Christian Ehrhoff und Jochen Hecht haben in der Nordamerika-Liga NHL Heimsiege mit ihren Teams eingefahren.

Ehrhoff feierte mit den Vancouver Canucks einen 6:1-Erfolg über die San Jose Sharks und bleibt mit Vancouver Spitzenreiter der Nordwest-Division. Hecht kam mit den Buffalo Sabres zu einem 3:1 über die Toronto Maple Leafs. Nach dem neunten Saisonsieg rücken für Buffalo in der Ost- Hälfte der Liga langsam die Playoff-Plätze in Reichweite.

Eine klare Niederlage kassierten dagegen Marcel Goc und Alexander Sulzer mit den Nashville Predators. Nashville ist nach dem 2:5 bei den Minnesota Wild weiter Schlusslicht der Central Division. Dennis Seidenberg unterlag mit den Boston Bruins daheim 0:3 gegen seinen Ex-Club Carolina Hurricanes, gehört mit Boston aber weiter zu den besten acht Teams in der Eastern Conference.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer