Tobias Rieder erzielte für die Arizona Coyotes das Führungstor. Foto: Christian Petersen/Getty Images/Arizona Coyotes
Tobias Rieder erzielte für die Arizona Coyotes das Führungstor. Foto: Christian Petersen/Getty Images/Arizona Coyotes

Tobias Rieder erzielte für die Arizona Coyotes das Führungstor. Foto: Christian Petersen/Getty Images/Arizona Coyotes

dpa

Tobias Rieder erzielte für die Arizona Coyotes das Führungstor. Foto: Christian Petersen/Getty Images/Arizona Coyotes

Glendale (dpa) - Der deutsche Eishockey-Nationalspieler Tobias Rieder hat beim 6:3-Sieg seiner Arizona Coyotes gegen die Columbus Blue Jackets den Führungstreffer erzielt. Der Stürmer war in der 14. Minute zum 1:0 erfolgreich.

Trotz des Sieges bleibt Arizona in der Western Conference der nordamerikanischen Profiliga auf dem vorletzen Tabellenplatz. Die weiteren deutschen NHL-Profis kassierten Niederlagen. Die Pittsburgh Penguins mit Christian Ehrhoff und Marcel Goc verloren gegen die Montréal Canadiens 1:4. Korbinian Holzer unterlag mit seinen Toronto Maple Leafs den Winnipeg Jets 1:5. Dennis Seidenberg musste sich mit den Boston Bruins den Ottawa Senators 2:3 geschlagen geben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer