Sunrise (dpa) - Der deutsche Torhüter Philipp Grubauer hat in der NHL das deutsche Duell mit seinem Landsmann Marcel Goc verloren. Grubauer verlor mit den Washinton Capitals bei Gocs Florida Panthers mit 2:3 nach Penaltyschießen.

Immerhin behielt der gebürtige Rosenheimer, der erst sein sechstes NHL-Spiel bestritt, im Shootout gegen Goc die Oberhand. Den entscheidenden Penalty von Floridas Tomas Kopecky konnte der 22-Jährige aber nicht mehr entschärfen. In der 65-minütigen Spielzeit hielt Grubauer 39 von 41 Schüssen.

Trotz der 15. Saison-Niederlage liegt Washington in der Eastern Conference aber als sechstbestes Team mit 37 Punkten noch gut im Rennen. Florida hat zehn Zähler weniger auf dem Konto.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer