Tom Kühnhackl spielt in der NHL für Pittsburgh. Foto: Stefan Diepold
Tom Kühnhackl spielt in der NHL für Pittsburgh. Foto: Stefan Diepold

Tom Kühnhackl spielt in der NHL für Pittsburgh. Foto: Stefan Diepold

dpa

Tom Kühnhackl spielt in der NHL für Pittsburgh. Foto: Stefan Diepold

Pittsburgh (dpa) - Tom Kühnhackl hat sein erstes Saisontor in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL erzielt. Der 24-jährige Landshuter traf beim 4:3 von Meister Pittsburgh Pinguins nach Penaltyschießen gegen die New Jersey Devils zum zwischenzeitlichen 2:1.

Die Gastgeber hatten allerdings Glück. Superstar Sidney Crosby rettete die Pinguins mit seinem Treffer zum 3:3 14 Sekunden vor der Schlusssirene in die Verlängerung, in der keine Tor fielen. Die Entscheidung fiel im Shootout durch Kris Letang.

Der Titelverteidiger überflügelte mit dem Sieg am 99. Geburtstag der NHL die Washington Capitals in der Metropolitan Division. Pittsburgh ist nun wieder Zweiter. Washington verlor bei den Toronto Maple Leafs mit 2:4. Der deutsche Nationaltorwart Philipp Grubauer kam nicht zum Einsatz, nachdem er am Freitag noch beim Erfolg über die Buffalo Sabres zum Spieler des Spiels gewählt worden war. Korbinian Holzer gewann mit den Anaheim Ducks bei den San Jose Sharks mit 3:2 und liegt mit seinem Team in der Pacific Division auf dem vierten Platz.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer