Niederlage
Marco Sturm verlor mit den Florida Panthers gegen die New Jersey Devils. Foto: CJ Gunther

Marco Sturm verlor mit den Florida Panthers gegen die New Jersey Devils. Foto: CJ Gunther

dpa

Marco Sturm verlor mit den Florida Panthers gegen die New Jersey Devils. Foto: CJ Gunther

Harrison (dpa) - Marcel Goc und Marco Sturm müssen im Kampf um den Playoff-Viertelfinaleinzug in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL mit ihren Florida Panthers in ein siebtes und entscheidendes Spiel.

Die beiden Nationalspieler verloren mit den Panthers bei den New Jersey Devils 2:3 nach Verlängerung. New Jersey konnte somit in der nach dem Modus «Best of Seven» ausgespielten Serie zum 3:3 ausgleichen.

Nach einer 2:0-Führung der Gastgeber glichen die Panthers im zweiten Drittel in etwas mehr als fünf Minuten zum 2:2 aus. Goc war dabei an der Vorbereitung des zweiten Treffers beteiligt. Travis Zajac erzielte in der sechsten Minute der Verlängerung den viel umjubelten Siegtreffer für die Devils. Florida hat am Donnerstag Heimrecht und kann mit einem Sieg erstmals seit 1996 wieder eine Playoff-Serie für sich entscheiden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer