Dennis Seidenberg
Dennis Seidenberg spielt in der NHL für die Boston Bruins. Foto: Uwe Anspach

Dennis Seidenberg spielt in der NHL für die Boston Bruins. Foto: Uwe Anspach

dpa

Dennis Seidenberg spielt in der NHL für die Boston Bruins. Foto: Uwe Anspach

Vancouver (dpa) - Dennis Seidenberg hat mit den Boston Bruins die dritte Niederlage nacheinander in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL kassiert. Die Bruins unterlagen bei den Vancouver Canucks mit 2:5.

Maßgeblichen Anteil am Sieg der Gastgeber hatte Shawn Matthias mit dem ersten Hattrick seiner Profi-Karriere. Dem letzten der drei Treffer des 26-Jährigen war ein Fehlpass von Seidenberg vorausgegangen. In der Eastern Conference belegt Boston nach der 20. Saisonniederlage weiter den achten Platz (63 Punkte).

Ebenfalls als Verlierer ging Tobias Rieder mit den Arizona Coyotes vom Eis. Sie verloren vor heimischer Kulisse in Glendale mit 2:4 gegen die San Jose Sharks. Die Coyotes bleiben Vorletzter der Western Conference mit 29 Niederlagen in ihren bisherigen 56 Saisonspielen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer