Anaheim (dpa) - Die Spiele der nordamerikanischen Eishockey Profiliga am Montagabend verliefen für die deutschen Spieler erfolglos.

Die San José Shars mit Torhüter Thomas Greiss unterlagen auswärts den Anaheim Ducks 1:2 und verpassten dadurch den Sprung an die Spitze der Western Conference. Greiss hütete das Tor der Sharks, nachdem er im Spiel zuvor gegen die Nashville Predators noch auf der Bank gesessen hatte. Der Füssener parierte 30 Schüsse. Erst im letzten Drittel kassierte er zwei Treffer, dabei hatte San José bis zur 44. Minute noch 1:0 geführt.

Verteidiger Korbinian Holzer kam zu seinem zweiten Saisoneinsatz für die Toronto Maple Leafs, die den Carolina Hurricanes zu Hause allerdings 1:4 unterlagen. Die vom deutschen Trainer Ralph Krueger trainierten Edmonton Oilers verbuchten wenigsten einen Punkt. Die Kanadier verloren gegen die Vancouver Canucks 2:3 nach Verlängerung.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer