Ex-Eisbär
Claude Giroux geht bei der WM für Kanada aufs Eis. Foto: Max Nikelski

Claude Giroux geht bei der WM für Kanada aufs Eis. Foto: Max Nikelski

dpa

Claude Giroux geht bei der WM für Kanada aufs Eis. Foto: Max Nikelski

Calgary (dpa) - Olympiasieger Kanada greift mit Ex-Eisbären-Berlin-Star Claude Giroux nach dem 25. Titel bei einer Eishockey-Weltmeisterschaft.

Der Stürmer der Philadelphia Flyers gehört zu den 22 Spielern, die am Montag in den Kader für die am Freitag beginnende WM berufen wurden. Mit dabei ist unter anderem auch Torjäger Steven Stamkos von Tampa Bay Lightning, der 2009 WM-Torschützenkönig geworden war.

Giroux hatte während des NHL-Arbeitskampfes im vergangenen Jahr für den deutschen Meister Eisbären Berlin auf dem Eis gestanden und in neun Spielen 19 Punkte gesammelt. Drei Spieler können die Kanadier bis zum WM-Beginn noch nachnominieren. «Wir sind sehr zufrieden mit dem Kader», erklärte Kanadas Teammanager und früherer Superstar Steve Yzerman. Titelmitfavorit Kanada spielt seine Gruppenspiele in Stockholm. Die deutsche Auswahl absolviert die Vorrunde in der anderen Staffel in Helsinki.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer