Frölunda Göteborg
Frölunda Göteborg hat erneut den Titel in der Champions Hockey League gewonnen. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Frölunda Göteborg hat erneut den Titel in der Champions Hockey League gewonnen. Foto: Britta Pedersen/Archiv

dpa

Frölunda Göteborg hat erneut den Titel in der Champions Hockey League gewonnen. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Göteborg (dpa) - Der schwedische Eishockey-Spitzenclub Frölunda Göteborg hat seinen Titel in der Champions Hockey League (CHL) erfolgreich verteidigt. Frölunda setzte sich auf heimischem Eis mit 4:3 (3:3) nach Verlängerung gegen Sparta Prag durch.

Nicklas Lasu erzielte den entscheidenden Treffer in der Overtime für die Schweden. Als letztes deutsches Team waren die Eisbären Berlin im Achtelfinale des Wettbewerbs an Göteborg gescheitert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer