In die WM 2018

Eishockey-Auswahl startet mit Partie gegen Gastgeber

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bestreitet bei der Weltmeisterschaft 2018 das Eröffnungsspiel gegen Dänemark. mehr

Bundestrainer zuversichtlich

Sturm hofft auf weitere WM von NHL-Star Seidenberg

Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm hofft auch im kommenden Jahr auf eine WM-Teilnahme von Stanley-Cup-Sieger Dennis Seidenberg. mehr

Nachlese

Was bleibt von der Eishockey-WM?

Das Treffen der besten Teams der Welt in Köln war ein Erfolg für den Deutschen Eishockey-Bund. Die richtige Arbeit fängt für Verbands-Chef Franz Reindl und die Liga aber jetzt erst an. mehr

Turnier in Dänemark

Eishockey-Nationalteam trifft bei WM 2018 erneut auf Kanada

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft trifft bei der Weltmeisterschaft 2018 schon früh wieder auf Vizeweltmeister Kanada, geht Rekordchampion Russland aber zunächst aus dem Weg. mehr

Sport

Eishockey-Weltmeister Schweden feiert Torwart Lundqvist

Der 26-malige Eishockey-Weltmeister Kanada ist entthront. Zum ersten Mal gewann Schweden ein WM-Endspiel gegen Kanada. Dies lag vor allem an Torhüter Henrik Lundqvist. Für die Schweden ist der 35-Jährige nun der beste Eishockey-Torhüter ihrer Geschichte. mehr

Sport

Penalty-Krimi! Schweden entthront Weltmeister Kanada

Schweden ist zum zehnten Mal Eishockey-Weltmeister. Das Team von Trainer Grönborg entthronte Titelverteidiger Kanada durch ein 2:1 nach Penaltyschießen im WM-Finale in Köln. mehr

Sport

Dennis Seidenberg bester Verteidiger der Eishockey-WM

Große Ehre für Dennis Seidenberg: Der deutsche NHL-Verteidiger von den New York Islanders ist als bester Abwehrspieler der Eishockey-Weltmeisterschaft ausgezeichnet worden. Das teilte der Weltverband IIHF nach dem Endspielsieg Schwedens gegen Kanada in Köln mit. mehr

Sport

Millionengewinn und «kometenhafte» Entwicklung

Sportlich und finanziell war die Heim-WM für den Deutschen Eishockey-Bund (DEB) ein Erfolg. Dieses Fazit zogen die Organisatoren bereits vor dem Finaltag. Der Millionengewinn soll in den Nachwuchs investiert und der Vertrag mit Bundestrainer Sturm verlängert werden. mehr

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige
UNSERE WZ-WERBEWELT
Informieren Sie sich über unsere Anzeigenformate.

Jetzt als PDF - Download
Anzeige

VIDEOS SPORT


Die WZ in Sozialen Netzwerken

WZ-LIVETICKER

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG