München (dpa) - Schwerer Schlag für den EHC München: Nationalspieler Martin Buchwieser fällt im Saisonendspurt der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) wegen eines Muskelrisses für mehrere Wochen aus, teilten die Münchner mit.

Damit ist auch der Einsatz des Nationalspielers bei der Ende April beginnenden Eishockey-WM gefährdet. Der 21 Jahre alte Buchwieser war bislang mit 20 Treffern hinter Eric Schneider zweitbester Torschütze des Aufsteigers. Durch den Ausfall von Buchwieser erreicht die Verletzungsmisere bei den Münchnern einen neuen Höhepunkt. Neben ihm fehlen Ryan Ready, Brandon Dietrich, Neville Rautert, Daniel Hilpert und Felix Petermann.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer