Hannover (dpa) - Die Augsburger Panther haben mit einem 4:1-(0:0, 3:1, 1:0)-Auswärtssieg bei den Hannover Scorpions in der Tabelle der Deutschen Eishockey-Liga DEL den Anschluss an die Top 6 hergestellt.

Wie die direkt vor ihnen rangierenden Berliner Eisbären und Ingolstädter verfügen die Augsburger nun über 55 Punkte und dürfen sich weiter Hoffnungen auf den direkten Einzug in die Playoffs machen.

Augsburg dominierte spätestens ab dem zweiten Drittel die Partie. Nicholas Ross (25.), Chad Bassen (28.) und Thomas Jordan Trevelyan (40.) schossen bei einem Gegentreffer von Ivan Ciernik (28.) die klare Führung der Gäste heraus. Stephen Werner machte im Schlussdrittel mit einem Unterzahl-Tor nach 54 Minuten den Endstand perfekt. Die Gastgeber konnten vor knapp 3000 Zuschauern nie den Schwung aus der siegreichen 4:1-Partie gegen Meister Eisbären Berlin am vergangenen Sonntag nutzen und verharren weiter auf Rang 9 der Tabelle.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer