Düsseldorfer EG

Daniel Weiß: „Wir können weit kommen“

Düsseldorf. Mit 26 Jahren gehört Daniel Weiß im Kader der Düsseldorfer EG zu den jüngeren Spielern. Doch an die Hand nehmen muss den Stürmer, der nach zwei Jahren bei den Augsburger Panthern zum Tabellenfünften der vergangenen beiden Jahre in der Deutschen Eishockey Liga wechselte, niemand mehr.... mehr

Krefeld Pinguine

KEV: Galbraith-Comeback in der Champions-League

Pinguine-Trainer Franz Fritzmeier rechnet mit der Rückkehr des Torhüters zum Spiel in Ostrava in zehn Tagen. mehr

Düsseldorfer EG

DEG-Spieler entspannen beim Golf

Düsseldorf. Alexander Preibisch brachte sich in Schlagposition, holte aus und verfehlte das Ziel. „Schöner Schlag“, spottete Mannschaftskollege Kurt Davis, nachdem Preibischs Golfball vom Dach des Gut Landscheid kaum fünf Meter weit gegen das selbige donnerte und für Gelächter bei den umstehenden... mehr

Streit im Eissport-Verband eskaliert

Düsseldorf/Dortmund. Wolfgang Sorge war vorbereitet. Vor der Jahreshauptversammlung des Landes-Eissport-Verbandes NRW (LEV) hatte der umstrittene Präsident seine größten Kritiker erst mit Klagen überzogen, um sie von der Sitzung ausschließen zu können. Am Montagabend selbst hatte er dann extra... mehr

40 Jahre nach Kühnhackls Olympia-Bronze: Sohn Tom im Fokus

Riga (dpa) - Vor 40 Jahren führte «Jahrhundertspieler» Erich Kühnhackl Deutschland sensationell zur olympischen Bronzemedaille - jetzt soll Sohn Tom mit für das deutsche Olympia-Comeback sorgen. Als aktueller Stanley-Cup-Sieger soll der 24 Jahre alte Stürmer der Pittsburgh Penguins bei der... mehr

Kühnhackl vor Olympia-Quali: «Man spürt den Druck»

Riga (dpa) - Tom Kühnhackl ist derzeit die größte Attraktion im deutschen Eishockey. Der 24 Jahre alte Sohn von «Jahrhundertspieler» Erich Kühnhackl gewann im Juni als erst dritter deutscher Profi den Stanley Cup. Mit den Pittsburgh Penguins wurde der Stürmer Meister der nordamerikanischen... mehr

Cup-Sieger Kühnhackl bescheiden: «Keine Führungsrolle»

Riga (dpa) - Stanley-Cup-Sieger Tom Kühnhackl strebt im Eishockey-Nationalteam keine Führungsrolle an. «Da sind andere für zuständig. Wir haben etliche Spieler, die schon lange dabei sind. Da gucke ich eher, was ich mir von denen abschauen kann», sagte der Sohn von Eishockey-Legende Erich Kühnhackl... mehr

Generalprobe misslungen: DEB-Team 2:3 gegen Weißrussland

Minsk (dpa) - Auch das erste Länderspieltor von Tom Kühnhackl hat Deutschlands Eishockey-Team nicht zu einer geglückten Generalprobe für die Olympia-Qualifikation verholfen. Am Sonntag verlor die Auswahl von Bundestrainer Marco Sturm mit 2:3 (0:2, 0:0, 2:1) in Minsk gegen Weißrussland. Neben... mehr

Machtkampf unter Eissportlern

Düsseldorf. Es ist überaus bedauerlich, dass die Versammlungen des Landes-Eissport-Verbands NRW (LEV) nicht öffentlich sind. Denn wenn Präsident Wolfgang Sorge und sein Vize Friedrich Dieck einladen, ist immer etwas los. Mal wird unliebsamen Mitgliedern der Zutritt verwehrt – samt Anzeige wegen... mehr

DEB-Team feiert souveränen 4:0-Testspielsieg

Minsk (dpa) - Deutschlands Eishockey-Nationalteam hat mit dem 4:0 (1:0, 1:0, 2:0) gegen Frankreich im ersten Testspiel für die Olympia-Qualifikation überzeugt. Noch ohne den geschonten NHL-Verteidiger Dennis Seidenberg überzeugte die Auswahl von Bundestrainer Marco Sturm in Minsk im ersten von zwei... mehr

Sturm nominiert Daschner für Olympia-Quali nach

Mannheim (dpa) - Mit dem nachnominierten Verteidiger Stephan Daschner reist das Eishockey-Nationalteam am Wochenende zu den Testspielen gegen Frankreich und Weißrussland nach Minsk. Bundestrainer Marco Sturm berief den Abwehrspieler der Düsseldorfer EG in das erweiterte Aufgebot für die... mehr

Krefeld Pinguine

Müller früh verletzt vom Eis

Krefeld. Da hat nicht viel gefehlt, und die Pinguine hätten am Freitag in ihrem zweiten Vorrundenspiel bei EHCO-Cup im schweizerischen Olten den ersten Sieg gefeiert. Vier Sekunden vor der Schluss-Sirene führten die Schützlinge von Trainer Franz-David Fritzmeier gegen den Konkurrenten aus der... mehr

DEG

DEG-Stürmer Lewandowski fällt aus

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG muss in den kommenden zwei bis drei Wochen auf Stürmer Eduard Lewandowski verzichten. Der 36-Jährige zog sich im Finale des Vorbereitungsturniers um den Köln Cup gegen die Kölner Haie (2:3) am Sonntag eine Kapselverletzung im rechten Fuß zu. Das teilte der Club aus... mehr

DEL

DEG-Verteidiger Daschner: „Ich möchte manchmal zu viel“

Düsseldorf. Stephan Daschner kann auf dem Eis wundervolle Dinge vollbringen. Läuferisch und technisch gehört er zu den stärksten Verteidigern Deutschland. Das weiß auch Bundestrainer Marco Sturm zu schätzen. Doch hin und wieder sorgt Daschner unter den DEG-Fans für Herzrasen, wenn er es wieder mal... mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
UNSERE WZ-WERBEWELT 2016
Informieren Sie sich über unsere Anzeigenformate.

Jetzt als PDF - Download

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG