Dass Deutschland gegen Gegner wie Belgien in der Qualifikation gewinnt, wird ja gerne als schlichte Pflicht eingeordnet. Dabei ist dieser Auftaktsieg gar nicht so selbstverständlich. Wir erinnern uns kurz zurück: Nach der WM 2006 startete das deutsche Team mit einem zähen 1:0-Sieg unter dem Trainer Löw gegen Irland in die EM-Qualifikation. Nach der EM 2008 reichte es in Finnland im ersten Spiel der WM-Qualifikation gerade zu einem 3:3. Das sehenswerte 1:0 in Belgien war ein Schritt nach vorn. Ein weiterer.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer