Dresdens Trainer Alexander Waibl gibt seiner Mannschaft taktische Anweisungen. Foto: Hendrik Schmidt
Dresdens Trainer Alexander Waibl gibt seiner Mannschaft taktische Anweisungen. Foto: Hendrik Schmidt

Dresdens Trainer Alexander Waibl gibt seiner Mannschaft taktische Anweisungen. Foto: Hendrik Schmidt

dpa

Dresdens Trainer Alexander Waibl gibt seiner Mannschaft taktische Anweisungen. Foto: Hendrik Schmidt

Stuttgart (dpa) - Die Volleyballerinnen des Dresdner SC sind nur noch einen Schritt von der Titelverteidigung entfernt. Die Mannschaft von Trainer Alexander Waibl bezwang Allianz MTV Stuttgart mit 3:1 (25:13, 25:16, 19:25, 25:23) und holte damit im zweiten Playoff-Endspiel den zweiten Sieg.

Vor 2019 Zuschauern in der ausverkauften Stuttgarter Arena boten die Dresdnerinnen eine über weite Strecken abgeklärte Vorstellung. In der Serie «Best of five» können sie am Mittwoch vor heimischer Kulisse ihre vierte Meisterschaft perfekt machen.

Den Pokalsiegerinnen aus Stuttgart war im Gegensatz zur knappen 2:3-Auftaktniederlage vor einer Woche der Druck nun anzumerken. Die nervenstarken Gäste von der Elbe dominierten hingegen in Angriff und Abwehr von Beginn an. Erst im dritten Satz wachte die Truppe von Coach Guillermo Naranjo Hernández auf. Das Zwischenhoch mit dem Gewinn von Durchgang drei war für Stuttgart aber zu wenig.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer