Foto: Patrick Seeger
Foto: Patrick Seeger

Foto: Patrick Seeger

dpa

Foto: Patrick Seeger

Cristiano Ronaldo (M.) jubelt. Er wurde zum dritten Mal nach 2008 und 2013 Weltfußballer des Jahres. Der Portugiese setzte sich bei der FIFA-Abstimmung in Zürich gegen Weltmeister-Torwart Manuel Neuer und den Argentinier Lionel Messi durch. Foto: Patrick Seeger

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer