FC Bayern München im Finale der Champions League

Madrid (dpa) - Der FC Bayern München steht im Finale der Champions League. Der deutsche Fußball-Rekordmeister setzte sich am Mittwoch bei Real Madrid mit 3:1 im Elfmeterschießen durch. Nach der regulären Spielzeit und der Verlängerung stand es 2:1 für Real. Das Hinspiel hatten die Münchner mit 2:1 gewonnen. Damit trifft die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes im Endspiel am 19. Mai im eigenen Stadion in München auf den FC Chelsea. Der Club aus London hatte sich gegen Titelverteidiger FC Barcelona durchgesetzt.

Aachen trennt sich am Saisonende von Sportchef Meijer

Aachen (dpa) - Der vom Abstieg bedrohte Fußball-Zweitligist Alemannia Aachen und Sportdirektor Erik Meijer gehen zum Saisonende getrennte Wege. Das teilte der Tabellen-Letzte am Mittwoch mit. Laut Vereinsangaben haben sich der ehemalige Bundesliga-Profi und Aachens Aufsichtsratsvorsitzender Meino Heyen in einem Vier-Augen-Gespräch am Dienstag auf diese «einvernehmliche Trennung» geeinigt, die unabhängig von der Ligazugehörigkeit erfolge.

Scharapowa in Stuttgart im Viertelfinale - Cornet gibt auf

Stuttgart (dpa) - Maria Scharapowa hat beim WTA-Turnier in Stuttgart das Viertelfinale erreicht. Nach einem Freilos in der ersten Runde setzte sich die Russin am Mittwochabend gegen die französische Qualifikantin Alize Cornet durch. Dabei profitierte die Nummer zwei der Tennis-Welt von einer Verletzung ihrer Gegnerin. Cornet musste nach 50 Minuten beim Stand von 6:3, 1:0, 30:0 für Scharapowa wegen einer Schulterverletzung aufgeben. Im Viertelfinale trifft die ehemalige Nummer eins auf die Siegerin des Duells zwischen Titelverteidigerin Julia Görges und Samantha Stosur aus Australien.

DFB-Präsident Niersbach gegen Boykott der Fußball-EM

Frankfurt/Main/Berlin (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund hat sich der Haltung der Bundesregierung angeschlossen und sich gegen einen EM-Boykott ausgesprochen. «Der DFB folgt hier eindeutig der klaren Haltung von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich und Außenminister Guido Westerwelle, wenn sie gerade am heutigen Tag ausgeführt haben, dass Boykott-Überlegungen dem Anspruch des Sports mit seiner völkerverbindenden, integrativen Kraft und der Idee des fairen Wettbewerbs widersprechen», sagte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach am Mittwoch in einem Interview auf der Verbands-Homepage.

Barthel in Stuttgart als vierte Deutsche im Achtelfinale

Stuttgart (dpa) - Mona Barthel hat beim Tennis-Turnier in Stuttgart als vierte Deutsche das Achtelfinale erreicht. Die 21-Jährige setzte sich am Mittwoch gegen die Serbin Ana Ivanovic mit 7:5, 7:6 (7:4) durch. Nach 1:42 Stunden verwandelte die Senkrechtstarterin aus Neumünster gegen die frühere Nummer eins der Welt ihren ersten Matchball. In der nächsten Runde trifft Barthel auf die Französin Marion Bartoli. Am Dienstag hatten bei der mit 740 000 Dollar dotierten Sandplatz-Veranstaltung bereits Andrea Petkovic, Angelique Kerber und Titelverteidigerin Julia Görges ihre Auftakthürden erfolgreich gemeistert.

Wiggins nach Etappensieg neuer Führender bei Tour de Romandie

La Chaux-de-Fonds (dpa) - Bradley Wiggins hat die erste Etappe der Tour de Romandie gewonnen. Der britische Radprofi vom Team Sky setzte sich am Mittwoch im Sprint vor Lieuwe Westra aus den Niederlanden (Vacansoleil) und dem Italiener Paolo Tiralongo (Astana) durch. Nach 184,5 Kilometern von Morges nach La-Chaux-de-Fonds lancierte der Rundfahrt-Spezialist und Mitfavorit für die diesjährige Tour de France die entscheidende Attacke relativ früh vor dem Zielstrich, hielt das Feld aber dank seiner Ausdauerstärke knapp auf Distanz. In der Gesamtwertung übernahm Wiggins die Gesamtführung von seinem Sky-Teamkollegen und Prolog-Sieger Geraint Thomas.

BBL: Braunschweig sichert sich Playoff-Ticket

Braunschweig (dpa) - Die New Yorker Phantoms Braunschweig haben sich in der Basketball Bundesliga als vorletztes Team das Ticket für die Playoffs gesichert. Die Niedersachsen siegten am Mittwochabend daheim im Nachholspiel gegen den direkten Konkurrenten Telekom Baskets Bonn mit 83:74 (35:35) und sind damit nicht mehr vom siebten Tabellenplatz zu verdrängen. Die Bonner spielen nun am Samstag im letzten Saisonspiel gegen die Fraport Skyliners Frankfurt um die letzte Fahrkarte für die K.o.-Runde. Wer die Partie im Bonner Telekom Dome gewinnt, ist in den Playoffs dabei.

1. FFC Frankfurt wahrt Titelchance - 2:1-Sieg in München

München (dpa) - Der 1. FFC Frankfurt hat seine Chance auf die deutsche Frauenfußball-Meisterschaft gewahrt. Mit einem 2:1 (1:0)-Sieg bei Bayern München in einer Nachholpartie des 18. Spieltags verkürzten die Hessinnen am Mittwoch den Rückstand auf Spitzenreiter VfL Wolfsburg (43 Punkte) auf drei Zähler. Zweiter ist vier Spieltage vor Saisonende der FCR Duisburg (42) vor Turbine Potsdam (41). Der Titelverteidiger hat allerdings ein Spiel weniger als die Konkurrenz bestritten.

Deutsche Hockey-Herren besiegen Südkorea erneut

Mannheim (dpa) - Hockey-Europameister Deutschland hat auch das zweite Test-Länderspiel gegen Südkorea gewonnen. Das Herren-Team von Trainer Markus Weise setzte sich am Mittwoch in Mannheim mit 4:2 (2:0) durch. Am Tag zuvor hatten die Deutschen 2:0 gewonnen. Der Weltranglisten-Sechste ist bei den Olympischen Spielen in London Gruppengegner der Deutschen. Die Tore für den Europameister erzielten Christopher Wesley, Christopher Zeller, Christoph Menke und Marko Miltkau. Die nächste Station für die DHB-Herren in der Vorbereitung auf Olympia ist das Olympic Test Event vom 2. bis 6. Mai in London.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer