Motorradpilot stirbt bei Auftaktetappe der Dakar-Rallye

Mar del Plata (dpa) - Der argentinische Motorrad-Pilot Jorge Martínez Boero ist auf der ersten Etappe der Rallye Dakar tödlich verunglückt. Die Organisatoren bestätigten am Sonntag entsprechende Berichte der argentinischen TV-Sender TN und C5N. Die 33. Rallye Dakar war am Neujahrstag im argentinischen Badeort Mar del Plata eröffnet worden. Nach offiziellen Angaben passierte der Unfall auf Kilometer 55 der Sonderprüfung auf der Strecke zwischen Las Grutas und der kleinen Ortschaft Energía. Bereits nach fünf Minuten sei medizinisches Personal an der Unfallstelle gewesen. Der 38 Jahre alte Motorrad-Fahrer ist das insgesamt 61. Todesopfer in der Geschichte des härtesten Offroad-Rennens der Welt.

Bundestrainer bestätigt: Tournee-Aus für Schmitt

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Für Martin Schmitt ist die 60. Vierschanzentournee schon zur Halbzeit Geschichte. Nach seinem 38. Platz beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen flog der 33 Jahre alte Routinier aus dem nur noch sechs Springer umfassenden DSV-Aufgebot für die ausstehenden Springen in Innsbruck (4. Januar) und Bischofshofen (6. Januar). «Martin Schmitt und Andreas Wank haben den letzten von sechs Startplätzen, die wir für die zweite Tourneehälfte haben, ausgesprungen. Wank hat sich durchgesetzt», bestätigte Bundestrainer Werner Schuster das bittere Aus für Schmitt bei dessen 16. Tournee-Teilnahme.

Björgen gewinnt 4. Tour-Etappe - Kowalczyk führt

Oberstdorf (dpa) - Marit Björgen hat bei der Tour de Ski ihren 50. Weltcupsieg gefeiert. Die norwegische Skilangläuferin gewann am Sonntag in Oberstdorf den Skiathlon über 2 x 5 Kilometer im Zielsprint vor der Polin Justyna Kowalczyk und Teamkollegin Therese Johaug. Lokalmatadorin Nicole Fessel erreichte als 13. das Ziel. In der Gesamtwertung behauptete Kowalczyk die Führung. Die Vorjahressiegerin liegt nun 26,5 Sekunden vor Björgen.

Skyliners verlängern mit Ohlbrecht und Thompson

Frankfurt/Main (dpa) - Basketball-Bundesligist Skyliners Frankfurt hat die Verträge mit Nationalspieler Tim Ohlbrecht und dem US-Amerikaner Michael Thompson verlängert. Beide werden bis zum Saisonende für die Hessen auf Korbjagd gehen, teilte der Club am Neujahrstag mit. «Ich bin sehr froh darüber, dass ein Weg gefunden wurde, Tim in Frankfurt zu halten», sagte Trainer Muli Katzurin. Ohlbrecht wird allerdings am Montag im Hessen-Derby bei den LTi Gießen 46ers wegen einer Blinddarm-Operation fehlen.

Sunderland mit Last-Minute-Sieg gegen Manchester City

London (dpa) - Die englische Fußball-Eliteliga hatte am Neujahrstag ihre nächste große Überraschung. Der AFC Sunderland schlug Spitzenreiter Manchester City in einer dramatischen Begegnung mit 1:0 (0:0). In einer packenden Partie erzielte der Koreaner Dong-Won Ji (90. + 3) das Tor des Tages für die «Black Cats». Die «Citizens» bleiben durch die Last-Minute-Niederlage mit 45 Zählern nur dank der besseren Tordifferenz Spitzenreiter vor Manchester United.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer