Dortmund patzt gegen VfB - Bayern siegen 5:1

Berlin (dpa) - Borussia Dortmund ist auf dem Weg Richtung Titel vom VfB Stuttgart gebremst worden. Der BVB kam am Samstag in der Fußball-Bundesliga nicht über ein 1:1 (1:0) gegen die Schwaben hinaus. Von den Verfolgern konnte nur der FC Bayern München Kapital aus dem Patzer des Tabellenführers schlagen. Der Rekordmeister bezwang den 1. FC Kaiserslautern dank der drei Treffer von Mario Gomez mit 5:1 (1:0) und verkürzte den Rückstand auf Dortmund auf 14 Punkte. Der Tabellenzweite Hannover 96 unterlag hingegen dem FC Schalke 04 daheim mit 0:1 (0:1). Der VfL Wolfsburg gewann 1:0 (0:0) beim FSV Mainz 05. Freiburg und Nürnberg trennten sich 1:1 (1:0).

Verein bestätigt: Skibbe bleibt Eintracht-Coach

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt hat den Vertrag mit Trainer Michael Skibbe um ein Jahr bis zum 30. Juni 2012 verlängert. Dies teilte der hessische Fußball-Bundesligist am Samstag mit. Zuvor hatte der Aufsichtsrat der weiteren Zusammenarbeit mit dem 45 Jahre alten Coach zugestimmt. Es gebe im Aufsichtsrat keinen Zweifel daran, dass Michael Skibbe der richtige Trainer für die Eintracht sei, sagte Aufsichtsratschef Wilhelm Bender. Skibbe arbeitet seit Sommer 2009 bei den Frankfurtern.

Biathleten Greis und Peiffer verpassen Podest-Plätze

Antholz (dpa) - Die deutschen Biathleten haben im Massenstart- Rennen beim Weltcup in Antholz den Sprung auf das Podest verpasst. Beim Sieg von Martin Fourcade aus Frankreich am Samstag war Arnd Peiffer als Fünfter der beste deutsche Skijäger. Der dreimalige Olympiasieger Michael Greis kam auf Rang sechs. Mit einem Fehlschuss gewann Fourcade das 15-Kilometer-Rennen in 35:33,4 Minuten vor dem Schweden Björn Ferry und Anton Schipulin aus Russland. Die deutsche Damen-Staffel hatte zuvor nach einem verrückten Rennen Rang drei hinter Olympiasieger Russland und Schweden belegt.

Florschütz verpasst ersten EM-Titel im Zweierbob

Winterberg (dpa) - Thomas Florschütz aus Riesa hat seinen ersten EM-Titel im Zweierbob nur knapp verpasst. Zusammen mit seinem neuen Anschieber Kevin Kuske wurde er am Samstag in Winterberg Zweiter. Den Titel holte sich mit einem Vorsprung von 14/100 Sekunden der Russe Alexander Subkow mit Anschieber Alexej Woewoda. Für Subkow war es der dritte EM-Erfolg. Auf Rang drei fuhr Karl Angerer aus Königssee mit Alexander Mann vor dem Schweizer Titelverteidiger Beat Hefti mit Anschieber Thomas Lamparter. Manuel Machata vom SC Potsdam und Andreas Bredau landeten auf Rang fünf.

Cuche gewinnt zum vierten Mal Abfahrt in Kitzbühel

Kitzbühel (dpa) - Der Schweizer Skirennfahrer Didier Cuche hat zum vierten Mal den Abfahrts-Klassiker in Kitzbühel gewonnen und damit den Rekord des Österreichers Franz Klammer egalisiert. Cuche siegte am Samstag in der österreichischen Alpin-Hochburg mit fast einer Sekunde Vorsprung vor Bode Miller aus den USA und dem Franzosen Adrien Theaux. Der Ennepetaler Andreas Sander wurde 37., Tobias Stechert aus Oberstdorf schied aus. Im Alter von 36 Jahren und fünf Monaten feierte Cuche als bislang ältester Athlet einen Erfolg im Weltcup. Er schob sich auf den dritten Platz in der Gesamtwertung, die weiterhin der Kroate Ivica Kostelic anführt.

Ski-Langläufer Filbrich in Otepää Neunter

Otepää (dpa) - Jens Filbrich aus Frankenhain hat am Samstag beim Langlauf-Weltcup im estnischen Otepää für die beste deutsche Leistung gesorgt. Im 15-Kilometer-Klassik-Rennen kam er mit einem Rückstand von 48,1 Sekunden auf den Sieger Eldar Rönning aus Norwegen auf Platz neun. Rönning benötigte 37:27,2 Minuten und verwies den Schweden Daniel Rickardsson mit 15,1 Sekunden Vorsprung auf Platz zwei. Dritter wurde der Russe Maxim Wylegschanin mit 17,6 Sekunden Rückstand. Einen guten Einstand nach mehrwöchiger Pause gab es für Axel Teichmann aus Bad Lobenstein, der 14. wurde, und für Tobias Angerer. Der Vachendorfer kam als 16. ins Ziel.

DSV-Kombinierer mit Problemen vor WM

Chaux-Neuve (dpa) - Die deutschen nordischen Kombinierer haben beim vorletzten Weltcup-Rennen vor der Weltmeisterschaft nicht überzeugt. Im französischen Chaux-Neuve war am Samstag Tino Edelmann aus Zella-Mehlis als 13. bester DSV-Athlet. Er hatte einen Rückstand von 48,5 Sekunden auf den Österreicher David Kreiner, der überraschend das beste Finish hatte und in 21:59,2 Minuten gewann. Mit einem Rückstand von 0,6 und 1,5 Sekunden folgten der Norweger Mikko Kokslien und Olympiasieger Felix Gottwald aus Österreich. Johannes Rydzek aus Oberstdorf wurde 19., der Oberwiesenthaler Eric Frenzel 25. Björn Kircheisen aus Johanngeorgenstadt belegte Rang 33.

Golf-Star Kaymer baut Führung in Abu Dhabi aus

Abu Dhabi (dpa) - Deutschlands Golf-Star Martin Kaymer steht bei der Championship in Abu Dhabi vor der Titelverteidigung. Der 26- Jährige aus Mettmann spielte am Samstag eine glänzende 66er Runde und baute mit insgesamt 198 Schlägen seine Führung aus. Der Vorsprung des Weltranglistendritten auf Verfolger Rory McIlroy aus Nordirland beträgt vor dem Finale des mit 2,7 Millionen Dollar dotierten Europa- Tour-Turniers bereits fünf Schläge. Dritter ist der Engländer David Lynn mit 204 Schlägen. Kaymer hatte das Turnier bereits 2008 und 2010 gewonnen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer