4:0 in Doha: Bayern gewinnen beim Robben-Comeback

Doha (dpa) - Der FC Bayern München hat zum Abschluss seines Trainingslagers in Katar ein Testspiel gegen den einheimischen Fußball-Erstligisten Al-Wakrah mit 4:0 (0:0) gewonnen. Thomas Müller (57. Minute), Bastian Schweinsteiger (67.), Daniel van Buyten (72.) und Hamit Altintop (89.) erzielten am Samstagabend in Doha die Tore. Topstar Arjen Robben feierte nach halbjähriger Verletzungspause ein erfolgreiches 45-Minuten-Comeback. Auch Neuzugang Luiz Gustavo überzeugte in der ersten Hälfte als linker Verteidiger. Im Tor ließ Trainer Louis van Gaal seine programmierte neue Nummer 1 Thomas Kraft beginnen. Am Sonntag kehren die Bayern aus Katar nach München zurück.

Zwei Podestplätze für deutsche Biathletinnen

Oberhof (dpa) - Zwei Tage nach ihrem Staffel-Desaster haben sich Deutschlands Biathletinnen beim Heim-Weltcup in Oberhof mit zwei Podestplätzen eindrucksvoll rehabilitiert. Beim ersten Weltcup-Sieg der Norwegerin Ann Kristin Flatland belegte im Sprint über 7,5 Kilometer Doppel-Olympiasiegerin Magdalena Neuner mit 5,7 Sekunden Rückstand Platz zwei. Andrea Henkel wurde am Samstagabend mit 15,2 Sekunden Rückstand Dritte und stand damit erstmals in dieser Saison auf dem Podest.

Deutsche Handballer verlieren letzten WM-Test

Reykjavik (dpa) - Die deutschen Handballer haben ihren letzten WM- Test verloren. Fünf Tage vor Beginn des Turniers unterlag der WM- Fünfte am Samstag beim Olympia-Zweiten Island mit 27:31 (13:16). Bereits am Vortag hatte die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) in Reykjavik mit 23:27 verloren. Damit hat die deutsche Mannschaft in der WM-Vorbereitung nur das Spiel gegen den WM- Gastgeber Schweden (28:23) gewonnen. Bester deutscher Werfer vor 3200 Zuschauern in der ausverkauften Laugardshöll war Michael Kraus mit neun Toren.

Federer gewinnt Tennisturnier in Doha

Doha/Katar (dpa) - Roger Federer hat gut eine Woche vor Beginn der Australian Open das hochkarätig besetzte Tennisturnier in Doha gewonnen. Der 29 Jahre alte Schweizer setzte sich im Finale am Samstag mit 6:3, 6:4 gegen Nikolai Dawydenko aus Russland durch. Im Halbfinale hatte Dawydenko den durch eine Viruserkrankung geschwächten Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal bezwungen. Für den Weltranglisten-Zweiten Federer war es der 67. Turniersieg seiner Karriere. Das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres beginnt am 17. Januar in Melbourne.

Siebter Meistertitel für Savchenko/Szolkowy

Oberstdorf (dpa) - Die Chemnitzer Paarläufer Aljona Savchenko und Robin Szolkowy haben sich zum siebten Mal in die Siegerliste bei deutschen Meisterschaften eingetragen. Mit einer nicht ganz fehlerfreien Kür zum «Rosaroten Panther» gewannen die Doppel- Weltmeister am Samstag in Oberstdorf mit großem Vorsprung. Die Einzeltitel sicherten sich die 17 Jahre alte Sarah Hecken aus Mannheim und der Berliner Peter Liebers, die auch zur EM Ende Januar nach Bern fahren. Der Vizemeister Denis Wieczorek aus Erfurt muss ebenso wie die Tanzmeister Nelli Zhiganshina/Alexander Gazsi (Oberstdorf/Berlin) in der Schweiz die Qualifikation überstehen.

ALBA gewinnt beim Mitteldeutschen BC

Frankfurt/Main (dpa) - ALBA Berlin ist in der Basketball Bundesliga auf den zweiten Tabellenrang vorgerückt. Die Berliner gewannen am Samstagabend beim Debüt von Nationalspieler Heiko Schaffartzik beim Mitteldeutschen BC mit 72:61 (36:32) und verdrängten die Deutsche Bank Skyliners Frankfurt damit zumindest für eine Nacht vom ersten Verfolgerplatz hinter Meister Bamberg. Bester Werfer beim achtmaligen Champion war Derrick Allen mit 28 Punkten. Bei den Gastgebern, die bereits am Mittwoch in Berlin gegen ALBA verloren hatten, erzielte Michael Jordan 17 Zähler. Schaffartzik spielte in der ersten Partie nach seiner Rückkehr nur 41 Sekunden.

Österreicher Koch gewinnt Skiflug-Weltcup

Harrachov/Tschechien (dpa) - Der Österreicher Martin Koch hat am Samstag den Skiflug-Weltcup in Harrachov gewonnen. Mit Weiten von 211,5 und 213 Metern setzte er sich vor Vierschanzentourneesieger Thomas Morgenstern durch, der 196,5 und 190,5 Meter weit sprang. Hinter dem Österreicher wurde Adam Malysz aus Polen Dritter. Als bester Deutscher belegte Michael Neumayer den 14. Platz. Der Berchtesgadener kam auf 180 und 178 Meter. Felix Schoft wurde mit Sprüngen auf 167 und 194 Meter 20. Martin Schmitt belegte nur den 30. Platz. Maximilian Mechler als 32. und Danny Queck auf Platz 35 verpassten das Finale. Christian Ulmer wurde disqualifiziert.

DEL-Primus Wolfsburg verliert bei Schlusslicht

Iserlohn (dpa) - DEL-Spitzenreiter EHC Wolfsburg hat beim bisherigen Tabellenschlusslicht Iserlohn Roosters eine überraschende Pleite kassiert. Die Niedersachsen unterlagen am Samstag mit 1:2. Vor 4011 Zuschauern ging Wolfsburg in Führung, doch die Gastgeber drehten das Match im Schlussdrittel. Eishockey-Nationalspieler Michael Wolf gelang das 1:1, ehe Robert Hock den Sieg sicherstellte. Gäste-Goalie Jochen Reimer sah beim entscheidenden Gegentor nicht gut aus.

Sieg für China bei Asien Cup - 2:0 gegen Kuwait

Doha/Katar (dpa) - Die chinesische Fußball-Nationalmannschaft hat einen erfolgreichen Start in den Asien Cup gefeiert. Einen Tag nach der 0:2-Niederlage von Gastgeber Katar gegen Usbekistan setzten sich die Chinesen mit 2:0 gegen Kuwait durch. Damit liegen China und Usbekistan nach dem ersten Spieltag in Gruppe A gemeinsam auf Platz eins. Vor der enttäuschenden Kulisse von etwa 5000 Zuschauern im Al- Gharafa-Stadion von Doha trafen am Samstag Zhang Linpeng (58. Minute) und Deng Zhuoxiang (66.).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer