WM-Vergabe: Belgien könnte Entschädigung von FIFA verlangen

Brüssel (dpa) - Wegen möglicher Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe zweier Fußball-Weltmeisterschaften könnte Belgien Entschädigungen von der FIFA verlangen. Das erklärte der Sportminister für die Region Flandern, Philippe Muyters, der belgischen Tageszeitung «Het Nieuwsblad» (Donnerstag). Es gehe um mehrere Millionen Euro im Zusammenhang mit der Vergabe der WM-Turniere 2018 und 2022, berichtete das Blatt unter Berufung auf Regierungskreise.

Liberias Fußball-Chef Bility bewirbt sich um FIFA-Präsidentschaft

London (dpa) - Liberias Fußball-Chef Musa Bility bewirbt sich um das frei werdende Amt des FIFA-Präsidenten. Seine Kandidatur gab der 48-Jährige am Donnerstag in einem BBC-Interview bekannt. Mit 54 FIFA-Mitgliedern stelle Afrika den größten Stimmenblock im Fußball-Weltverband, «und wir müssen die Führung übernehmen, um den Fußball zusammenzubringen», forderte Bility, der seit 2010 Verbandspräsident in Liberia ist. Nach dem ehemaligen brasilianischen Fußball-Star Zico hat Bility damit als zweiter Kandidat seinen Hut für die Nachfolge von Joseph Blatter in den Ring geworfen.

Copa América: Neymar droht Sperre für zwei Spiele

Santiago de Chile (dpa) - Brasiliens Fußballstar Neymar droht bei der Copa América in Chile nun doch eine Sperre für zwei Spiele. Dies teilte die zuständige Disziplinarkommission am Donnerstag in Santiago de Chile mit. Der brasilianische Verband CBF habe 24 Stunden Zeit, Einspruch gegen die zunächst vorläufige Entscheidung einzulegen. Hat der Einspruch Erfolg, verpasst Neymar nur das entscheidende Gruppenspiel am Sonntag gegen Venezuela. Ansonsten wäre der Stürmer des FC Barcelona auch bei einem möglichen Viertelfinale der Seleção nicht dabei.

Schweden und Portugal gewinnen Auftaktspiele bei U21-EM

Berlin (dpa) - Schwedens Fußball-Nachwuchs ist mit einem glücklichen Sieg in die U21-Europameisterschaft in Tschechien gestartet. Die Skandinavier gewannen am Donnerstag in Olmütz das Auftaktspiel der Gruppe B überraschend mit 2:1 (0:1) gegen Rekord-Europameister Italien. Erst in der 86. Minute erzielte Isaac Kiese Thelin per Foulstrafstoß den erlösenden Treffer für die Skandinavier. Das zweite Spiel der B-Gruppe gewann Portugal in Uherske Hradiste mit 1:0 (0:0) gegen England. João Mário erzielte in der 57. Minute das Siegtor.

Sagan gewinnt 6. Etappe der Tour de Suisse - Pinot weiter in Gelb

Biel (dpa) - Der slowakische Radprofi Peter Sagan hat die sechste Etappe der Tour de Suisse in überlegener Manier gewonnen. Der Gewinner des Grünen Trikots der Tour de France 2014 setzte sich am Donnerstag über 193,1 Kilometer von Wil nach Biel im Massenspurt gegen den Belgier Jürgen Roelandts und Alexander Kristoff aus Norwegen durch. Für den 25-jährigen Sagan war es der zweite Tagessieg auf der 79. Schweiz-Rundfahrt und der elfte insgesamt. Der Franzose Thibaut Pinot verteidigte das Gelbe Trikot des Gesamtführenden.

Hambüchen verpasst Medaille im Mehrkampf - Scheder auf Rang vier

Baku (dpa) - Turnstar Fabian Hambüchen und Sophie Scheder haben bei den Europaspielen in Baku die erhoffte Medaille im Mehrkampf verpasst. Nach Platz fünf im Team wurde der frühere Reck-Weltmeister Hambüchen am Donnerstag ebenfalls Fünfter. Beim Sieg von Favorit Oleg Wernjajew aus der Ukraine patzte der deutsche Fahnenträger der Eröffnungsfeier am Sprung. Der Ausnahmeturner hat am Samstag noch drei Chancen in Einzelfinals. Für Scheder reichte es nach Silber mit der Mannschaft nur zum undankbaren vierten Platz.

Lisicki folgt Kerber ins Tennis-Viertelfinale von Birmingham

Birmingham (dpa) - Die deutschen Fed-Cup-Spielerinnen Angelique Kerber und Sabine Lisicki stehen beim Rasenturnier in Birmingham im Viertelfinale. Einen Tag nach ihrem Rekord-Match mit 27 Assen gewann Lisicki am Donnerstag gegen Magdalena Rybarikova aus der Slowakei mit 7:6 (9:7), 6:4. Die 25 Jahre alte Tennisspielerin aus Berlin schlug diesmal acht Asse. Kerber setzte sich gegen die frühere Weltranglisten-Erste Jelena Jankovic aus Serbien mit 6:4, 6:2 durch.

Wolfsburgerin Selina Wagner wechselt zum SC Freiburg

Freiburg (dpa) - Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg hat Selina Wagner vom deutschen Vizemeister VfL Wolfsburg verpflichtet. Dies teilte der Tabellensiebte der abgelaufenen Saison am Donnerstag mit. Die 24-jährige Mittelfeldspielerin begann ihre Karriere beim 1. FC Saarbrücken und erzielte für Wolfsburg in 81 Erstligaspielen 22 Tore.

Vier-Sterne-Prüfung in Luhmühlen: Jung zunächst Zweiter

Luhmühlen (dpa) - Doppel-Olympiasieger Michael Jung hat sich eine gute Ausgangsposition in der Vier-Sterne-Prüfung beim Vielseitigkeits-Turnier in Luhmühlen verschaffen. Mit seinem Pferd Sam belegte der 32-Jährige aus Horb nach dem ersten Teil der Dressur am Donnerstag mit 34,20 Strafpunkten vorläufig den zweiten Platz. Besser war nur der Belgier Julien Despontin auf Waldano (31,90). Im zweiten Teil der Dressur starten am Freitag 23 weitere Paare.

FC St. Pauli holt Japans Nationalspieler Ryō Miyaichi vom FC Arsenal

Hamburg (dpa) - Der FC St. Pauli hat seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga verpflichtet. Vom FC Arsenal wechselt der zweimalige japanische Nationalspieler Ryō Miyaichi nach Hamburg, teilte der Kiez-Club am Donnerstag mit. Der 22 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler kommt ablösefrei ans Millerntor und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

Schiedsgericht: Keine Handball-Bundesligaspiele in Eisenach

Eisenach (dpa) - Bundesliga-Aufsteiger ThSV Eisenach darf laut einer Entscheidung des Schiedsgerichtes der Handball Bundesliga (HBL) in der bevorstehenden Saison keine Spiele in der heimischen Werner-Aßmann-Halle austragen. Das Schiedsgericht lehnte am Donnerstag laut ThSV-Pressemitteilung eine Klage des Thüringer Traditionsvereins gegen eine entsprechende Lizenzentscheidung ab. Die HBL hatte dem Verein am 21. Mai zwar die Erstliga-Lizenz erteilt, aber die Halle wegen einer fehlenden Tribüne als Spielstätte ausgeschlossen. Der ThSV legte dagegen Widerspruch ein.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer