Bayern und Gladbach folgen Bielefeld und Wolfsburg ins Viertelfinale

Berlin (dpa) - Rekordsieger FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach haben wie Arminia Bielefeld und der VfL Wolfsburg das Viertelfinale des DFB-Pokals erreicht. Der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga aus München bezwang am Mittwoch den Zweitligisten Eintracht Braunschweig mit 2:0 (1:0). Mönchengladbach gewann sein Achtelfinale beim Regionalligisten Kickers Offenbach ebenfalls 2:0 (0:0). Zuvor hatte überraschend Drittliga-Spitzenreiter Arminia Bielefeld durch ein 3:1 gegen Werder Bremen ebenso wie der VfL Wolfsburg (2:0 bei RB Leipzig) die nächste Runde erreicht.

Innenbandanriss bei Skirennfahrerin Rebensburg - Saison beendet

Bad Wiessee (dpa) - Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg hat sich das Innenband im linken Knie angerissen und muss die Saison beenden. Wie der Deutsche Skiverband am Mittwoch mitteilte, stürzte die 25-Jährige im Training in Bad Wiessee. Sie soll nicht operiert werden und muss für zehn bis zwölf Tage einen Gips tragen. «Der Ski hat sich im Tor verfangen und dabei hat es mir das Knie verdreht», berichtete die WM-Zweite im Riesenslalom. In Garmisch-Partenkirchen stehen am Wochenende ein Super-G und eine Abfahrt auf dem Programm.

FC Barcelona zieht mit Ter Stegen locker ins Pokalfinale ein

Villarreal (dpa) - Der FC Barcelona hat mit seinem deutschen Torwart Marc-André ter Stegen das Finale der Copa del Rey erreicht. Im Rückspiel der Runde der besten Vier setzten sich die Katalanen am Mittwoch beim FC Villarreal mit 3:1 durch. Das Hinspiel hatte Barça 3:1 gewonnen. Diesmal sorgten der Brasilianer Neymar (2. Minute und 88.) und Luis Suárez (73.) aus Uruguay für die Tore der Gäste. Keeper Ter Stegen hatte in der 38. Minute durch Jonathan dos Santos den zwischenzeitigen Ausgleich hinnehmen müssen.

1:1 gegen Neapel - Klose muss trotz Tor um Pokal-Finale zittern

Rom (dpa) - Weltmeister Miroslav Klose muss mit Lazio Rom um den Einzug ins Finale im italienischen Fußball-Pokal zittern. Der Hauptstadtclub kam am Mittwochabend nur zu einem 1:1 (1:0) im Halbfinal-Hinspiel gegen den SSC Neapel. Den Führungstreffer erzielte der frühere deutsche Nationalspieler in der 33. Minute im Fallen nach einer Vorlage von Felipe Anderson. Bereits nach knapp zehn Minuten hatte der 36-Jährige seine Torgefahr mit einem Pfostentreffer unter Beweis gestellt. Den Gegentreffer erzielte Manolo Gabbiadini (58.).

Arsenal bleibt mit Sieg gegen QPR auf Champions-League-Kurs

London (dpa) - Der FC Arsenal hat in der englischen Premier League im Rennen um die erneute Champions-League-Qualifikation einen wichtigen Erfolg verbucht. Am Mittwoch gewannen die Gunners das Londoner Stadtduell bei den Queens Park Rangers 2:1 (0:0). Sie bleiben mit 54 Zählern Tabellendritter. Für Arsenal trafen Olivier Giroud (64.) und Alexis Sanchez (69.). Charlie Austin (82.) verkürzte für die Rangers, die um den Klassenverbleib bangen müssen. Die deutschen Weltmeister Per Mertesacker und Mesut Özil standen in der Startformation der Gunners und überzeugten beide.

Paris St. Germain gewinnt Pokal-Viertelfinale gegen Monaco

Paris St. Germain (dpa) - Paris St. Germain steht im Halbfinale des französischen Pokal-Wettbewerbs. Der Meister gewann am Mittwochabend gegen den Liga-Rivalen AS Monaco daheim mit 2:0 (1:0). Die Tore für die Gastgeber erzielten der brasilianische Fußball-Nationalspieler David Luiz (3. Minute) und der Uruguayer Edinson Cavani (52.).

Perfekter Pre-Playoff-Start: Nürnberg besiegt Berlin 6:2

Nürnberg (dpa) - Die Nürnberg Ice Tigers haben ihr erstes Spiel in den Pre-Playoffs der Deutschen Eishockey Liga gewonnen. Die Franken bezwangen am Mittwoch die Eisbären Berlin mit 6:2 und sind in der Serie «Best of Three» nur noch einen Sieg vom Viertelfinale entfernt. Die Berliner müssen am Freitag das zweite Match gewinnen, um ein drittes und entscheidendes Spiel zu erzwingen.

ALBA Berlin schlägt Kaunas und wahrt Viertelfinal-Chance

Berlin (dpa) - ALBA Berlin hat mit einem Sieg gegen Zalgiris Kaunas in der Basketball-Euroleague seine Chancen auf das Viertelfinale gewahrt. Am Mittwochabend siegten die Berliner in der Arena am Ostbahnhof vor 8567 Zuschauern gegen die Litauer mit 80:72 (42:37). ALBA musste erneut auf den verletzten Center Jamel McLean und Guard Cliff Hammonds verzichten. Deren Fehlen kompensierte vor allem Reggie Redding, der sich in Gala-Form präsentierte und insgesamt 27 Punkte erzielte.

Bayern-Baskets und Bamberg verlieren Achtelfinal-Hinspiel im Eurocup

Valencia/Bamberg (dpa) - Die Basketballer des FC Bayern stehen im Eurocup vor dem Achtelfinal-Aus. Der deutsche Meister verlor am Mittwoch das Hinspiel auswärts gegen Titelverteidiger BC Valencia mit 58:80 (33:37). Für das Weiterkommen im zweitwichtigsten europäischen Clubwettbewerb benötigt das Team im Rückspiel am nächsten Mittwoch ein kleines Wunder. Auch die Brose Baskets verloren ihr Hinspiel. Die fränkischen Basketballer mussten sich zu Hause mit 78:80 (37:47) Lokomotiv Kuban geschlagen geben.

Görges erreicht beim Tennis-Turnier in Kuala Lumpur das Viertelfinale

Kuala Lumpur (dpa) - Julia Görges ist beim Tennis-Turnier in Kuala Lumpur ohne Mühe ins Viertelfinale eingezogen. Die Fed-Cup-Spielerin setzte sich bei der mit 250 000 Dollar (225 000 Euro) dotierten WTA-Veranstaltung am Mittwoch gegen Katerina Koslowa aus der Ukraine mit 6:1, 6:2 durch. Die 26-Jährige benötigte gerade einmal 59 Minuten für ihren Erfolg. Im Viertelfinale trifft die an Nummer acht gesetzte Norddeutsche nun auf Alexandra Dulgheru. Die Rumänin hatte in der ersten Runde Sabine Lisicki ausgeschaltet.

Füchse ziehen ungefährdet ins Final Four des DHB-Pokal ein

Leipzig (dpa) - Die Füchse Berlin sind im deutschen Handball-Pokal souverän ins Final Four eingezogen. Der Titelverteidiger besiegte im DHB-Viertelfinale am Mittwoch den SC DHfK Leipzig deutlich mit 29:19 (16:8) und fährt zum Finalturnier am 9. und 10. Mai in Hamburg. Die besten Füchse-Schützen waren gegen chancenlose Leipziger Mattias Zachrisson mit sieben und Konstantin Igropulo mit sechs Toren.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer