Dortmund verlässt die Abstiegsplätze - 4:2 gegen Mainz

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat erstmals seit dem 14. Spieltag die Abstiegsplätze der Fußball-Bundesliga wieder verlassen. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp besiegte am Freitag den FSV Mainz 05 4:2 (0:1). Mit einem Tor (55. Minute) und einer Vorlage hatte Nationalspieler Marco Reus drei Tage nach seiner umjubelten Vertragsverlängerung großen Anteil am Sieg. Außerdem trafen Neven Subotic (49.), Pierre-Emerick Aubameyang (71.) und Nuri Sahin (78.) für den BVB. Für Mainz erzielten Elkin Soto (1.) und Yunus Malli (57.) die Tore. Dortmund liegt nun auf Platz 14, direkt hinter den punktgleichen Mainzern.

KSC springt auf Rang zwei - Düsseldorf und Braunschweig patzen

München (dpa) - Der Karlsruher SC ist in der 2. Fußball-Bundesliga auf einen direkten Aufstiegsrang geklettert. Zum Auftakt des 21. Spieltags gewannen die Badener mit 1:0 (1:0) beim 1. FC Heidenheim und überholten damit den 1. FC Kaiserslautern. Einen erheblichen Rückschlag erlitt Fortuna Düsseldorf. Die Rheinländer unterlagen gegen Abstiegskandidat Erzgebirge Aue im eigenen Stadion mit 2:3 (1:3). In der dritten Partie am Freitagabend schlug der VfL Bochum Absteiger Eintracht Braunschweig mit 3:2 (2:1).

Pechstein mit Bronze über 5000 Meter - Sablikova wieder Weltmeisterin

Heerenveen (dpa) - Claudia Pechstein hat bei der Einzelstrecken-WM der Eisschnellläufer Bronze über 5000 Meter geholt und für die zweite deutsche Medaille gesorgt. Die bald 43 Jahre alte Pechstein musste sich nur der Tschechin Martina Sablikova und Carlijn Achtereekte aus den Niederlanden geschlagen geben. Sablikova siegte einen Tag nach ihrem 3000-Meter-Titel in 6:52,73 Minuten, Achtereekte folgte in 6:54,49 Minuten. Pechstein lief am Freitag 6:56,53 Minuten und holte ihre 60. internationale Medaille. Die Erfurterin Stephanie Beckert belegte drei Jahre nach WM-Silber an gleicher Stelle den achten Platz. Die Olympia-Zweite von 2010 lief 7:16,19 Minuten.

Neureuther verpasst Medaille im WM-Riesenslalom - Ligety siegt

Beaver Creek (dpa) - Skirennfahrer Felix Neureuther hat im WM-Riesenslalom eine Medaille verpasst. Der 30-Jährige aus Partenkirchen musste sich am Freitag in Beaver Creek mit dem vierten Platz begnügen. Den Titel holte sich der Amerikaner Ted Ligety, der nach zwei Läufen 0,45 Sekunden vor dem Österreicher Marcel Hirscher lag. Platz drei ging an den Franzosen Alexis Pinturault (0,88).

Mannheim siegt bei Meister Ingolstadt - Eisbären beenden Negativserie

Die Adler Mannheim haben das Spitzenspiel in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gewonnen. Der Tabellenführer kam nach zuletzt zwei Niederlagen zu einem 3:2 im Spitzenspiel bei Meister ERC Ingolstadt. Die Eisbären wahrten mit einem 6:4-Sieg gegen die Augsburger Panther die Chance auf die direkte Qualifikation für die Playoffs. Die Düsseldorfer EG wehrte den Angriff von Verfolger Berlin mit einem 3:2-Sieg bei den Hamburg Freezers ab.

Europameister Patrick Hausding holt Drei-Meter-Titel

Berlin (dpa) - Wassersprung-Europameister Patrick Hausding hat bei den 70. Deutschen Hallen-Meisterschaften in Berlin seinen 32. nationalen Titel geholt. Der Berliner Lokalmatador siegte in der Entscheidung vom Drei-Meter-Brett souverän mit 538,15 Punkten vor dem Dresdner Martin Wolfram (491,60). Titelverteidiger Sascha Klein (Dresden) war nicht am Start. Bei den Frauen konnte Vorjahressiegerin Maria Kurjo (Berlin) beim Sieg vom Turm mit 316,65 Punkten trotz eines kleinen Patzers das Dutzend an nationalen Titeln komplettieren und dabei ihre erst 14 Jahre alte Vereinskollegin Elena Wassen (313,35) knapp besiegen.

U21-Meister Klatte gewinnt Eröffnungsspringen in Neumünster

Neumünster (dpa) - Beim internationalen Reitturnier in Neumünster hat Guido Klatte aus Lastrup das Eröffnungsspringen gewonnen. Der 19-jährige benötigte im Sattel von Collado für seine fehlerfreie Runde nur 48,16 Sekunden. Hinter Klatte belegte Laura Jane Hackbarth (Brickeln) auf Carisma in 48,61 Sekunden den zweiten Platz, Dritter wurde Henry Vaske aus Halen-Emstek mit Clair (48,78). Insgesamt waren 53 Reiter am Start. Unter den Top Ten platzierten sich neun deutsche Reiter.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer