VfL Wolfsburg ins Trainingslager nach Südafrika geflogen

Braunschweig (dpa) - Einen Tag nach dem Unfalltod von Junior Malanda ist der VfL Wolfsburg in sein Trainingslager nach Südafrika gereist. Der Fußball-Bundesligist flog am Sonntagabend kurz nach 18 Uhr vom Flughafen Braunschweig-Waggum nach Kapstadt. Der Tabellenzweite wollte ursprünglich am Samstag nach Südafrika fliegen, um sich dort bis zum 18. Januar auf die Rückrunde vorzubereiten. Nachdem Mittelfeldspieler Junior Malanda am Samstag bei einem Verkehrsunfall auf der A 2 bei Porta Westfalica ums Leben gekommen war, verschob der VfL die Abreise. Junior Malanda starb im Alter von 20 Jahren.

HSV verlängert mit Torhüter Drobny

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat den Vertrag von Torhüter Jaroslav Drobny vorzeitig bis 2017 verlängert. Wie der Verein am Sonntag bekanntgab, soll der 35 Jahre alte Tscheche danach im Nachwuchs arbeiten. «Jaroslav eignet sich hervorragend dafür, weil er die richtige Ausbildung, die Einstellung und die Identifikation mit dem HSV und mit unserem Konzept mitbringt», sagte Sportdirektor Peter Knäbel.

Mannheim gewinnt DEL-Spitzenspiel gegen Rekordmeister Berlin

Mannheim (dpa) - Tabellenführer Adler Mannheim hat das Spitzenspiel der Deutschen Eishockey-Liga gegen die Eisbären Berlin gewonnen. Die Kurpfälzer besiegten den DEL-Rekordmeister am Sonntag mit 6:4 und feierten nach zuletzt zwei Niederlagen wieder einen Sieg. Der Mannheimer Frank Mauer war mit drei Toren der überragende Spieler. Die Adler führen die Liga nun mit 85 Punkten vor dem EHC München (73) an. Die Berliner kassierten in Mannheim bereits die vierte Auswärtsniederlage und verpassten den Sprung auf Platz vier. Sie bleiben mit 63 Zählern auf dem sechsten Rang.

Erster Tagessieg bei Rallye Dakar für Co-Piloten Gottschalk

Iquique (dpa) - Timo Gottschalk hat mit seinem Fahrer Yazeed Alrajhi den ersten Tagessieg bei der diesjährigen Rallye Dakar gefeiert. Das Toyota-Duo aus Berlin und Saudi-Arabien setzte sich am Sonntag in der Prüfung von Uyuni nach Iquique vor der argentinischen Paarung Orlando Terranova/Bernado Graue im Mini durch. Dritter wurde Spitzenreiter Nasser Al Atthiyah mit seinem Co-Piloten Matthieu Baumel in einem weiteren Mini. Dirk von Zitzewitz kam mit seinem Fahrer Giniel de Villiers im Toyota auf Rang vier. Im Klassement konnte das zweitplatzierte Duo aus Karlshof und Südafrika den gut achtminütigen Rückstand auf der achten Etappe nicht verkürzen. Dritter vor dem Ruhetag für die Auto-Teams sind Alrajhi/Gottschalk.

Barcelona gewinnt Verfolger-Duell: 3:1 gegen Atletico Madrid

Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona hat das Verfolger-Duell in der Primera Division gewonnen. Die Katalanen setzten sich am Sonntagabend gegen den spanischen Fußball-Meister Atletico Madrid mit 3:1 (2:0) durch und ist nun schärfster Konkurrent von Spitzenreiter Real Madrid. Neymar, Luis Suarez und Lionel Messi trafen für die Gastgeber, Ex-Bayern-Stürmer Mario Mandzukic schaffte den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer per Foulelfmeter. Barca ist nach 18 Spieltagen mit 41 Punkten weiter Zweiter hinter Real (42), das allerdings eine Partie weniger absolviert hat. Atletico (38) blieb auf Rang drei.

Biathlon-Verband überführt Dopingsünder mit Probe von 2013

Oberhof (dpa) - Dank neuer Analyseverfahren hat der Biathlon-Weltverband IBU den Ukrainer Sergei Sednew als Doping-Sünder überführt. Dies teilte der ukrainische Verband am Sonntag mit. Die zunächst unauffällige Probe von Sednew vom 22. Januar 2013 war im vergangen Dezember neu analysiert worden. Der 31 Jahre alte Sednew hat in seiner Karriere einen Weltcup-Sieg geschafft, im Januar 2010 in Antholz. Dort wurde die nun auffällige gewordene Doping-Probe drei Jahre später entnommen. Sednew, der seine Karriere bereits beendet hat, verzichtete auf die Öffnung der B-Probe. Die positive A-Probe habe er nicht erklären oder widerlegen können.

Sven Kramer holt siebten EM-Titel: Nun alleiniger Rekordhalter

Tscheljabinsk (dpa) - Sven Kramer aus den Niederlanden hat am Sonntag in Tscheljabinsk zum siebten Mal den Europameistertitel der Eisschnellläufer gewonnen. Der 28 Jahre alte Olympiasieger machte im Schlussrennen über 10 000 Meter mehr als 14 Sekunden auf seinen bis dahin führenden Landsmann Koen Verweij wett und ist nun alleiniger EM-Rekordhalter. Sein Landsmann Rintje Ritsma hatte es zuvor auf sechs EM-Titel gebracht. Zuletzt hatte Kramer 2005 gegen seinen Landsmann Jochem Uytdehaage eine Niederlage bei einer EM hinnehmen müssen.

Green Bay Packers als drittes Team im NFL-Halbfinale

Green Bay (dpa) - Die Green Bay Packers haben als drittes Team in der National Football League NFL das Halbfinale erreicht. Die Mannschaft aus dem Bundesstaat Wisconsin gewann am Sonntag ihr Heimspiel gegen die Dallas Cowboys mit 26:21. Die Packers spielen in einer Woche bei Meister Seattle Seahawks um den Einzug in den Super Bowl. Der letzte Halbfinalist wird zwischen Vizemeister Denver Broncos und den Indianapolis Colts mit dem Berliner Björn Werner ermittelt. Der Sieger muss beim Team von Sebastian Vollmer, den New England Patriots, antreten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer