Kraft gewinnt Vierschanzentournee - Freitag Sechster bei Finale

Bischofshofen (dpa) - Stefan Kraft hat die 63. Vierschanzentournee der Skispringer gewonnen. Dem 21 Jahre alten Österreicher reichte am Dienstag im Finalwettbewerb in Bischofshofen ein dritter Platz zum Gesamt-Triumph vor seinem Landsmann Michael Hayböck. Der Weltcup-Spitzenreiter sicherte sich mit 137,5 und 136,5 Metern den Tagessieg vor dem Japaner Noriaki Kasai. Für die Austria-Adler war es der siebte Erfolg in Serie. Richard Freitag wurde mit 129,5 und 133,5 Metern Sechster und schloss die Tournee als bester DSV-Springer ebenfalls auf Rang sechs ab. Der viermalige Olympiasieger Simon Ammann liegt nach einem Sturz im Krankenhaus. Sein Zustand ist stabil.

Neureuther Zweiter bei Slalom in Zagreb - Hirscher gewinnt

Zagreb (dpa) - Knapp vier Wochen vor der WM hat Felix Neureuther seine gute Form mit einem zweiten Platz in Zagreb bestätigt. Der 30 Jahre alten Skirennfahrer verteidigte mit dem 33. Podestplatz seiner Karriere zudem die Führung im Slalom-Weltcup. Den Sieg in der kroatischen Hauptstadt sicherte sich am Dienstagabend Marcel Hirscher aus Österreich. Auf Neureuther hatte der Gesamtweltcupsieger im Ziel 0,81 Sekunden Vorsprung. Dritter wurde der Norweger Sebastian-Foss Solevagg. Fritz Dopfer fuhr im ersten Technik-Rennen nach dem Doppelerfolg von Madonna di Campiglio auf Platz acht. Linus Strasser kam in seinem siebten Weltcup-Rennen auf Rang 20.

Berrer überrascht in Doha gegen Nadal - Struff schlägt Kohlschreiber

Doha (dpa) - Qualifikant Michael Berrer hat beim Tennisturnier in Doha für eine Überraschung gesorgt. Der Stuttgarter gewann am Dienstag gegen den an Nummer zwei gesetzten Spanier Rafael Nadal und zog in das Achtelfinale ein. Der 34-Jährige aus Stuttgart siegte nach 1:56:28 Stunden mit 1:6, 6:3, 6:4. Berrer spielt nun gegen den Kroaten Ivan Dodig. Der ehemalige Weltranglisten-Erste Nadal sucht hingegen knapp zwei Wochen vor den Australian Open in Melbourne noch nach seiner Form. Er hatte sich im November einer Blinddarmoperation unterziehen müssen und Anfang Dezember wieder mit dem Training begonnen.

Formel-1-Kalender 2015: Doch keine Rückkehr nach Südkorea

Paris (dpa) - Die Formel 1 wird in diesem Jahr doch nicht nach Südkorea zurückkehren und keinen Rekord von 21 Rennen aufstellen. Wie aus einem modifizierten Kalender auf der Homepage des Internationalen Automobilverbandes FIA hervorgeht, wurde der Große Preis von Südkorea wieder gestrichen. Er war in einem Entwurf von Anfang Dezember auf den 3. Mai terminiert worden.

Nürnberg beendet Mannheimer Auswärts-Siegesserie in der DEL

Berlin (dpa) - Die Adler Mannheim haben auswärts nach elf Siegen in Serie erstmals wieder verloren. Der Spitzenreiter der Deutschen Eishockey Liga unterlag am Dienstag den Nürnberg Ice Tigers mit 0:4. Verfolger Hamburg Freezers ließ die Chance aus, den Abstand zu verkürzen. Die Hanseaten verloren gegen das Tabellen-Schlusslicht Straubing Tigers mit 3:6 und wurden vom EHC München von Platz zwei verdrängt. Die Bayern besiegten den Tabellenvorletzten Schwenninger Wild Wings mit 5:2 und liegen nun zwei Punkte vor den Hamburgern. Die Eisbären Berlin kassierten mit einem 3:4 nach Penaltyschießen gegen bei der Düsselorfer EG die dritte Auswärtsniederlage nacheinander.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer