Hoeneß-Verteidigung erkennt 27,2 Millionen Euro Steuerschulden an

München (dpa) - Die Verteidigung von Uli Hoeneß akzeptiert die von einer Finanzbeamtin auf 27,2 Millionen Euro bezifferten Steuerschulden. Die Verteidigung sei von den am Mittwoch bekanntgewordenen Zahlen keineswegs überrascht gewesen, sagte Hoeneß' Anwalt Hanns W. Feigen am Mittwoch vor dem Landgericht München II. Richter Rupert Heindl betonte, dass das Gericht bei einem Urteil von den neuen Zahlen ausgehen wird - und nicht von den 3,5 Millionen Euro, die Hoeneß in der Anklage vorgeworfen wurden. Wenn es keine weiteren Beweisanträge gibt, können am Donnerstag die Plädoyers folgen und dann die Urteilsverkündung.

Höfl-Riesch stürzt bei Abfahrt - Sieg in Weltcup-Wertung

Lenzerheide (dpa) - Maria Höfl-Riesch ist bei ihrer letzten Abfahrt des Winters gestürzt. Kurz nachdem die Skirennfahrerin am Mittwoch in Lenzerheide in der Schweiz schon vor ihrem Start als Gewinnerin der Disziplin-Wertung feststand, kam die dreimalige Olympiasiegerin bei ihrer Fahrt zu Fall und rutschte in den Fangzaun. Danach waren Schreie auf der Piste zu hören, Höfl-Riesch musste behandelt werden. Ersten Verbandsangaben zufolge besteht der Verdacht auf eine Verletzung im Oberarm- und Schulterbereich. Der Tagessieg ging an die Schweizerin Lara Gut vor der Österreicherin Elisabeth Görgl und Fränzi Aufdenblatten aus der Schweiz.

Mönchengladbach verlängert mit Trainer Favre bis 2017

Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag mit Trainer Lucien Favre vorzeitig um zwei Jahre bis Juni 2017 verlängert. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Mittwoch mit. Favre habe in den vergangenen drei Jahren herausragende Arbeit geleistet. Der Klassenverbleib 2011 und die Rückkehr in den Europapokal 2012 seien ganz unmittelbar mit seinem Namen verbunden, sagte Sportdirektor Max Eberl. Der Schweizer Coach steht seit Februar 2011 in Diensten der Borussia.

UEFA ermittelt gegen Bayern wegen Fan-Banner - Zweiter Fall offen

München (dpa) - Die Europäische Fußball-Union UEFA ermittelt gegen den FC Bayern wegen eines unzulässigen Fan-Banners während des Champions-League-Spiels gegen den FC Arsenal. Wie der Verband am Mittwoch bekanntgab, ist ein Transparent für die Anerkennung des Kosovo durch den Weltverband FIFA der Grund für das Verfahren. Der Fall werde am 20. März von der UEFA-Disziplinarkammer verhandelt, wie ein Sprecher mitteilte. Auch ein zweites Banner vom Dienstagabend, das Arsenal auf homophobe Weise beleidigen soll, könnte Folgen für die Bayern haben. Die UEFA habe einen Report des Netzwerks Fußball gegen Rassismus in Europa (FARE) erhalten und werte diesen aus.

Rothfuss und Forster holen bei Paralympics Goldmedaillen im Slalom

Krasnaja Poljana (dpa) - Skirennfahrerin Andrea Rothfuss hat bei den Paralympics von Sotschi im Slalom die Goldmedaille in der stehenden Klasse gewonnen. Die Fahnenträgerin des deutschen Teams setzte sich am Mittwoch überlegen vor der Russin Inga Medwedewa und der Slowakin Petra Smarzova durch. Anna-Lena Forster siegte danach in der sitzenden Klasse. Die 18-Jährige gewann am Mittwoch bei heftigem Schneefall in Krasnaja Poljana vor der Kanadierin Kimberly Joines und Laurie Stephens aus den USA. Anna Schaffelhuber wurde nach dem ersten Durchgang disqualifiziert. Darüber wird am Donnerstag verhandelt.

Innenminister de Maizière: Staatssekretär Schröder nicht nach Sotschi

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung wird auch in der zweiten Wettkampfwoche der Winter-Paralympics keinen Vertreter ins russische Sotschi schicken. Dies sei «den aktuellen politischen Entwicklungen in der Ukraine geschuldet, deren krisenhafte Zuspitzung die gesamte Welt in große Sorge versetzt hat», betonte Innenminister Thomas de Maizière am Mittwoch in einem Schreiben an Friedhelm Julius Beucher, den Präsidenten des Deutschen Behindertensportverbandes.

Olympiasieger Mayer gewinnt Abfahrt - Svindal im Gesamtwertung vorn

Lenzerheide (dpa) - Olympiasieger Matthias Mayer hat die letzte Herren-Abfahrt des Weltcup-Winters gewonnen. Der Skirennfahrer aus Österreich siegte am Mittwoch beim Saison-Finale in der Lenzerheide in der Schweiz. Mayer lag einen Monat nach seiner Goldfahrt in Sotschi vor dem Italiener Christof Innerhofer und dem zeitgleichen Amerikaner Ted Ligety. Der Norweger Aksel Lund Svindal holte sich durch Platz fünf die Führung im Gesamtklassement zurück.

Machata legt beim BSD-Rechtsausschuss Einspruch gegen Sperre ein

Wiesbaden (dpa) - Manuel Machata hat über seinen Rechtsbeistand Einspruch gegen das Urteil des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD) eingelegt. Der nicht für Olympia qualifizierte Bobpilot hatte in Sotschi Kufen an den späteren Doppel-Olympiasieger Alexander Subkow weitergegeben. Daraufhin sprach der deutsche Verband eine 5000 Euro-Geldstrafe sowie eine Wettkampfsperre von einem Jahr aus. Zudem wirft der BSD Machata «ein treuwidriges Verhalten gegen die eigene Organisation vor». Nach Erhalt der Urteilsbegründung hat Machatas Rechtsanwalt Thomas Fleischer nun Einspruch eingelegt. Er begründet diesen mit einer fehlenden Rechtsgrundlage.

BMI stockt Spitzensportförderung um acht Millionen Euro auf

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die Spitzensportförderung aufgestockt. Durch Umschichtungen im Haushalt seines Ressorts sollen von jetzt an jedes Jahr zusätzlich acht Millionen Euro in die Unterstützung des Spitzensports fließen, erklärte der auch für den Sport zuständige Minister am Mittwoch in einem dpa-Interview. Bislang liege die Förderung bei rund 130 Millionen pro Jahr. Durch die Aufstockung sei auch die Finanzierung der Nationalen Anti-Doping-Agentur gesichert, sagte de Maizière. Das Bundeskabinett hatte am Mittwoch die Haushaltspläne von Finanzminister Wolfgang Schäuble für dieses Jahr gebilligt.

Formel-1-Weltmeister Vettel tauft Problem-Wagen «Suzie»

Melbourne (dpa) - Sebastian Vettels neuer Formel-1-Wagen heißt «Suzie». Das gab der viermalige Weltmeister kurz vor dem Saisonauftakt mit dem Großen Preis von Australien am kommenden Wochenende in Melbourne auf seiner Homepage bekannt. «Suzie» ist damit Nachfolgerin von «Hungry Heidi», dem Wagen, mit dem Vettel im vergangenen Jahr überlegen seinen vierten WM-Titel in Serie und zuletzt neun Rennen nacheinander gewonnen hatte.

Nowitzki kassiert mit Dallas Schlappe bei Golden State Warriors

Oakland (dpa) - Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks nach zwei Erfolgen gegen NBA-Topteams eine Schlappe hinnehmen müssen. Der deutsche Basketballstar unterlag am Dienstag (Ortszeit) bei den Golden State Warriors 85:108. Nowitzki kam nur auf zwölf Punkte. Damit ist er in der Rangliste der bislang besten Scorer der nordamerikanischen Profiliga nun Zwölfter. Mit 26 395 Punkten zog Nowitzki mit John Havlicek gleich. Mit 38:27 Siegen rutschten die Mavericks in der Western Conference auf Platz acht ab, der noch zur Playoff-Teilnahme berechtigt.

Djokovic nach Dreisatzsieg im Achtelfinale von Indian Wells

Indian Wells (dpa) - Novak Djokovic hat durch einen Drei-Satz-Sieg beim Tennis-Masters-Turnier im kalifornischen Indian Wells das Achtelfinale erreicht. Der serbische Schützling von Boris Becker musste am Dienstag (Ortszeit) bei seinem 6:1, 3:6, 6:1-Erfolg gegen den Kolumbianer Alejandro Gonzalez jedoch etwas überraschend über die volle Distanz gehen. Nach dem unerwarteten Aus des topgesetzten Titelverteidigers Rafael Nadal aus Spanien gilt der Weltranglisten-Zweite Djokovic nun als Turnier-Favorit.

Goc siegt mit Pittsburgh 2:0 gegen Washington - Pleite für Ehrhoff

Pittsburgh (dpa) - Eishockey-Nationalspieler Marcel Goc stürmt nach seinem Wechsel zu den Pittsburgh Penguins in der nordamerikanischen Profiliga NHL weiter von Sieg zu Sieg. Am Dienstagabend (Ortszeit) gewann das derzeit beste Team der Oststaffel mit 2:0 gegen die Washington Capitals. Christian Ehrhoff setzte seine bislang bittere Saison mit den Buffalo Sabres fort. Der deutsche Star-Verteidiger verlor gegen Nashville mit 1:4.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer