Formel 1-Chef Ecclestone muss vor Gericht - Anklage zugelassen

München (dpa) - Formel 1-Chef Bernie Ecclestone muss sich wegen des Verdachts der Bestechung eines ehemaligen Vorstandes der Bayerischen Landesbank vor Gericht verantworten. Das Landgericht München habe die Anklage der Staatsanwaltschaft gegen den 83-jährigen Briten zugelassen, sagte Gerichtssprecherin Margarete Nötzel am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa in München. Der Prozess beginnt voraussichtlich Ende April. Als Angeklagter in einem Strafprozess muss Ecclestone dann persönlich vor Gericht erscheinen.

Berrer in Melbourne raus - Nadal und Federer ohne Probleme

Melbourne (dpa) - Michael Berrer ist bei den Australian Open als vorletzter deutscher Tennisprofi in der Herren-Konkurrenz ausgeschieden. Der Stuttgarter verlor am Donnerstag gegen den Spanier Feliciano Lopez trotz guter Leistung mit 4:6, 6:7 (6:8), 4:6. Damit ist von den zehn gestarteten deutschen Herren nur noch Florian Mayer vertreten. Der Bayreuther kämpft an diesem Freitag (01.00 Uhr MESZ) gegen den an Nummer 20 gesetzten Polen Jerzy Janowicz um seinen erstmaligen Einzug ins Achtelfinale der Australian Open.

Andrea Henkel im letzten Biathlon-Sprint vor Olympia Zweite

Antholz (dpa) - Im letzten Biathlon-Sprint vor den Olympischen Winterspielen hat es Andrea Henkel als Zweite erstmals in dieser Saison auf das Podest geschafft. Beim Überraschungssieg von Anais Bescond am Donnerstag beim Weltcup in Antholz hatte die 36-jährige Thüringerin nach einem fehlerfreien Schießen über die 7,5 Kilometer lediglich 6,7 Sekunden Rückstand auf die Französin. Dritte wurde die Weißrussin Darja Domratschewa. Für die mit der Staffel so erfolgreichen deutschen Skijägerinnen war Henkels zweiter Rang der erste Podestplatz in einem Einzelrennen im Olympia-Winter. In die Top Ten schaffte es auch Franziska Preuß.

Schalke-Torwart Hildebrand erhält keinen neuen Vertrag

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 verlängert den Vertrag mit dem früheren Nationaltorwart Timo Hildebrand nicht. «Timo Hildebrand verlässt den Verein zum Saisonende», teilte der Fußball-Bundesligist am Donnerstag mit und bestätigte damit eine entsprechende Meldung des Sportmagazins «Kicker». «Timo Hildebrands Verpflichtung im Oktober 2011 war sehr wichtig für den FC Schalke 04», sagte Schalkes Manager Horst Heldt zu der Entscheidung. «Unsere Aufgabe ist es jedoch, bei Verträgen vor allem Entscheidungen für die Zukunft zu treffen.»

Drei Fraktionen für öffentliche Sportausschuss-Tagungen

Berlin (dpa) - Der Sportausschuss des Bundestages soll grundsätzlich wieder öffentlich tagen. Nach Auskunft der alten und neuen Vorsitzenden, Dagmar Freitag, haben sich drei Fraktionen - SPD, Grüne und Linke - für die neue Legislaturperiode bereits entsprechend positioniert. CDU/CSU-Obmann Eberhard Gienger sprach sich am Donnerstag lediglich dafür aus, die Frage der Öffentlichkeit «großzügig zu handhaben» und von Fall zu Fall zu entscheiden. «Das wäre ein Verfahren, wie wir es bereits zum Ende der letzten Legislaturperiode hatten», sagte die SPD-Politikerin Freitag. Zuletzt hatte der Sportausschuß im Oktober 2011 öffentlich getagt.

Pirelli bleibt bis Ende 2016 Reifenlieferant der Formel 1

Paris (dpa) - Pirelli bleibt für weitere drei Jahre exklusiver Reifenlieferant der Formel 1. Dies gab der Automobil-Weltverband FIA am Donnerstag bekannt. Eine grundsätzliche Einigung war bereits im vergangenen September bei der Weltratssitzung erfolgt. Zudem gab die FIA bekannt, dass ab diesem Jahr einer der zwölf offiziellen Testtage vor Saisonbeginn ausschließlich dem Proben mit Regenreifen vorbehalten wird. Einer der acht Testtage während der Saison wird von den Rennställen exklusiv nur für die Reifen verwendet werden. Das italienische Unternehmen Pirelli stattet die Teams der Formel 1 seit seiner Rückkehr zur Saison 2011 wieder mit Pneus aus.

Skispringer Morgenstern aus Unfallklinik entlassen

Salzburg (dpa) - Sechs Tage nach seinem schweren Sturz hat der österreichische Skispringer Thomas Morgenstern am Donnerstagmorgen das Unfallkrankenhaus in Salzburg verlassen können. «Es geht ihm überraschend gut», sagte Chefarzt Josef Obrist der Nachrichtenagentur APA. Der dreimalige Olympiasieger sei zur Reha in die Klagenfurter Privatklinik Mariahilf gebracht worden.

Skicrosser Bohnacker Zweiter bei Weltcup in Frankreich

Val Thorens (dpa) - Daniel Bohnacker hat den dritten Podestplatz der deutschen Skicrosser im Olympia-Winter verbuchen können. Beim Weltcup-Rennen in Val Thorens wurde der für den SC Gehrhausen startende Sportler nach dem Abbruch als Zweiter gewertet. Wegen Stürzen in der Damen-Konkurrenz beendete die Jury das Rennen am Donnerstag vorzeitig. Bei den noch im Wettbewerb vorhandenen Athleten wurde dann für die weitere Platzierung das Qualifikations-Ergebnis zugrunde gelegt. So beendete Bohnacker den Wettkampf hinter dem Weltmeister von 2011, Christopher Delbosco (Kanada), als Zweiter.

Nowitzki und Dallas Mavericks verschenken Sieg in Los Angeles

Los Angeles (dpa) - Basketball-Star Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks haben in der NBA ihren vierten Sieg in Serie leichtfertig verschenkt. Trotz einer 127:118-Führung rund drei Minuten vor Ende verloren die Texaner die Partie am Mittwochabend (Ortszeit) bei den Los Angeles Clippers noch mit 127:129. Mit 27 Punkten, acht Rebounds und drei Assists war der deutsche Basketballstar der überragende Mann im Dallas-Trikot. Doch auch Nowitzki konnte die 17. Niederlage der Gäste im 40. Saisonspiel nicht verhindern. Knapp fünf Minuten vor Ultimo hatten die Gäste sogar mit 17 Punkten vorn gelegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer