Bayerns Basketballer mit zweitem Sieg in Euroleague-Zwischenrunde

München (dpa) - Dank einer starken Aufholjagd haben die Basketballer des FC Bayern München ihren Traumstart in die Euroleague-Zwischenrunde perfekt gemacht. Sechs Tage nach dem Auswärtserfolg beim litauischen Rekordmeister Zalgiris Kaunas bezwang das Team von Trainer Svetislav Pesic am Donnerstag vor heimischem Publikum auch Partizan Belgrad mit 71:65 (34:42). Damit hat der Bundesliga-Tabellenführer nach zwei Partien noch eine makellose Bilanz. Beste Werfer bei den Hausherren waren die US-Profis John Bryant mit 16 und Deon Thompson mit 15 Zählern. Bogdan Bogdanovic ragte beim serbischen Serienmeister mit 24 Punkten heraus.

FC Bayern gewinnt erstes Spiel 2014 - 2:0 gegen Sudans Meister

Doha (dpa) - Bayern München ist mit einem Sieg in das neue Fußball-Jahr gestartet. Der Bundesliga-Herbstmeister gewann am Donnerstag im Trainingslager in Katar ein Testspiel gegen Al-Merrikh SC mit 2:0 (1:0). 19 Tage nach dem Gewinn der Club-Weltmeisterschaft erzielten in Doha Jungprofi Julian Green (35. Minute) und Claudio Pizarro (53.) die Tore gegen den Meister aus dem Sudan, der vom deutschen Trainer Michael Krüger betreut wird.

Platini verärgert über Katar-Diskussion

Berlin (dpa) - UEFA-Präsident Michel Platini hat verärgert auf das Vorpreschen von FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke in der Diskussion um eine mögliche Verlegung der Fußball-WM 2022 in Katar in den Winter reagiert. «Im Exekutivkomitee wurde Anfang Oktober entschieden, eine große Beratung im Fußball zu starten, und dass keine Entscheidung vor der WM 2014 in Brasilien getroffen wird. Deshalb sehe ich nicht, warum darüber öffentlich diskutiert wird», sagte der Chef der Europäischen Fußball-Union der Sportzeitung «L'Équipe» (Donnerstag). «Aber vielleicht ist das Exekutivkomitee ja nutzlos. Wenn die Entscheidung schon gefallen ist, ist es nutzlos, sich zu treffen.»

«Begründete Hoffnung» auf Rückkehr von Subotic im Sommer

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund darf auf eine Rückkehr von Innenverteidiger Neven Subotic vor Start der kommenden Fußball-Saison hoffen. Nach seinem Kreuz- und Innenbandriss im November wurde der Serbe am Donnerstag erneut untersucht. Es gebe «begründete Hoffnung», dass keine weitere Operation notwendig sei und Subotic an der Vorbereitung zur Spielzeit 2014/15 teilnehmen könne, sagte ein Sprecher im Trainingslager in La Manga als Ergebnis der ersten von mehreren Untersuchungen. «Gutes Feedback vom Arzt bekommen», schrieb Subotic selbst bei Instagram. «Keine #2 Op»

AS Rom erreicht Pokal-Viertelfinale - Inter Mailand raus

Florenz (dpa) - Der AS Rom hat das Viertelfinale im italienischen Fußball-Pokal erreicht. Der Hauptstadtclub bezwang Sampdoria Genua am Donnerstag in der Runde der besten 16 knapp mit 1:0 (1:0). Der griechische Nationalverteidiger Vasilios Torosidis erzielte bereits in der sechsten Minute das entscheidende Tor. Damit trifft die Roma nun auf Liga-Spitzenreiter Juventus Turin. Inter Mailand verpasste hingegen den Sprung ins Viertelfinale. Der siebenmalige Cupsieger verlor bei Udinese Calcio mit 0:1 (0:1). Der frühere Hoffenheimer Maicosuel (32.) sorgte für den Erfolg des Heimteams, das nun auf den Sieger der Partie zwischen dem AC Mailand und Zweitligist Spezia Calcio trifft.

West Bromwich verpflichtet Trainer Pepe Mel

West Bromwich (dpa) - Premier-League-Verein West Bromwich Albion hat Pepe Mel als neuen Trainer verpflichtet. Der Spanier unterschrieb einen Vertrag für 18 Monate, teilte der englische Fußball-Club am Donnerstag auf seiner Internetseite mit. Zuletzt war auch der frühere Bremer Coach Thomas Schaaf als aussichtsreicher Kandidat bei West Brom gehandelt worden.

Ronaldinho verlängert Vertrag bei Atlético Mineiro

Belo Horizonte (dpa) - Der frühere Weltfußballer Ronaldinho hat seinen Vertrag beim brasilianischen Erstligisten Atlético Mineiro bis Ende 2014 verlängert. Das teilte der Sieger der Copa Libertadores am Donnerstag auf seiner Internetseite mit. «Ich bin sehr glücklich, ein weiteres Jahr zusammen», twitterte der 33 Jahre alte Weltmeister von 2002. Im Juni 2012 war Ronaldinho von Flamengo zu dem Club aus Belo Horizonte gewechselt. Im vergangenen Sommer hatte Mineiro erstmals den Titel in der südamerikanischen Königsklasse gewonnen.

Indische Athleten unter olympischer Flagge in Sotschi

Berlin (dpa) - Die indischen Athleten werden im Februar bei den Winterspielen in Sotschi unter der olympischen Flagge antreten. Die drei qualifizierten Sportler sollen nach der vorläufigen Suspendierung des Nationalen Olympischen Komitees durch das IOC als Unabhängige antreten. Das teilte das Internationale Olympische Komitee einem Bericht der Nachrichtenagentur AP zufolge am Donnerstag mit.

Yaya Touré zum dritten Mal in Serie Afrikas Fußballer des Jahres

Lagos (dpa) - Der ivorische Nationalspieler Yaya Touré ist zum dritten Mal nacheinander zu Afrikas Fußballer des Jahres gewählt worden. Der Mittelfeldspieler von Manchester City setzte sich gegen seinen Landsmann Didier Drogba und John Obi Mikel aus Nigeria durch, teilte der kontinentale Verband CAF am Donnerstag in Lagos mit. Zuletzt hatte der Kameruner Samuel Eto'o die Auszeichnung von 2003 bis 2005 dreimal in Serie erhalten. Als bester afrikanischer Trainer des Jahres wurde Nigerias Stephen Keshi gekürt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer