Managerin Kehm: Schumachers Zustand weiter kritisch, aber stabil

Grenoble (dpa) - Der lebensgefährlich verletzte Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher befindet sich unverändert in einem kritischen, aber stabilen Zustand. Dies bestätigte seine Managerin Sabine Kehm am Mittwoch vor dem Krankenhaus in Grenoble. Der 44-Jährige sei während der Nacht ständig überwacht worden. «Unverändert ist die Situation kritisch, aber es ist immerhin momentan stabil», sagte Kehm.

Wellinger Fünfter beim Neujahrsspringen - Diethart siegt

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Die deutschen Skispringer haben beim Neujahrsspringen der Vierschanzentournee den ersten Podestplatz seit 2008 knapp verpasst. Beim Start in das Olympia-Jahr belegte Andreas Wellinger am Mittwoch in Garmisch-Partenkirchen als bester DSV-Adler den fünften Rang. Richard Freitag sprang als Neunter ebenfalls in die Top Ten. Severin Freund schied zur Halbzeit aus und büßte damit alle Chancen im Gesamtklassement ein. Den Sieg sicherte sich der Österreicher Thomas Diethart mit Sprüngen auf 141 und 140,5 Meter. Er übernahm damit die Gesamtführung vor seinem Landsmann Thomas Morgenstern, der vor dem Schweizer Simon Ammann Zweiter wurde.

Tour de Ski: Dotzler Zweiter über 15 Kilometer in Lenzerheide

Lenzerheide (dpa) - Hannes Dotzler hat den deutschen Langläufern bei der Tour de Ski den ersten Podestplatz beschert. Der Sonthofener belegte am Mittwoch beim Massenstartrennen über 15 Kilometer klassisch in Lenzerheide den zweiten Platz hinter dem Kasachen Alexej Poltoranin. Dritter wurde Stanislaw Wolschentsew aus Russland. Thomas Bing als Vierter und Jens Filbrich auf Platz sieben lösten ebenfalls das Olympia-Ticket für Sotschi. Die Führung in der Gesamtwertung der Tour übernahm der Norweger Martin Johnsrud Sundby.

VfL Wolfsburg holt Leihgabe Malanda aus Belgien zurück

Wolfsburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg holt nach der Winterpause den ausgeliehenen Mittelfeldspieler Junior Malanda aus Belgien zurück. Der 19-Jährige spielte zuletzt für SV Zulte Waregem in der ersten belgischen Liga. Im Sommer 2013 hatte Malanda einen Fünfjahresvertrag beim Fußball-Bundesligisten Wolfsburg unterzeichnet. «Er überzeugte im zurückliegenden halben Jahr mit weiterhin starken Leistungen», begründete VfL-Manager Klaus Allofs am Mittwoch die Rückholaktion.

Franca-Wechsel von Hannover nach Brasilien perfekt

Hannover (dpa) - Die Rückkehr von Fußball-Profi Franca in seine Heimat Brasilien ist endgültig perfekt. Hannover 96 verleiht den Defensivspieler an Erstliga-Aufsteiger Palmeiras Sao Paulo. Das Leihgeschäft gilt nach Angaben des Bundesligaclubs bis zum 31. Dezember 2014. Franca hat bei den Niedersachsen einen Anschlussvertrag bis zum 30. Juni 2016. Er war im Januar 2013 für rund 1,3 Millionen Euro nach Hannover gekommen, nach einer Tuberkulose-Erkrankung hat er bisher noch kein Pflichtspiel für Hannover 96 absolviert.

Kohlschreiber-Aus in Doha - Niederlage gegen Gojowczyk

Doha (dpa) - Für Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber hat das neue Jahr mit einer unerwarteten Niederlage begonnen. Im deutschen Duell mit Peter Gojowczyk musste sich der an sechs gesetzte Augsburger am Mittwoch knapp mit 6:7, 6:7 geschlagen geben und scheiterte beim Tennisturnier in Doha damit in der zweiten Runde. Der Münchner Gojowczyk zog zum ersten Mal auf der ATP-Tour in ein Viertelfinale ein, der Weltranglisten-162. hatte sich erst über die Qualifikation in das Hauptfeld gekämpft.

Bach: Sotschi soll «Demonstration für die Einheit in Vielfalt sein»

Berlin (dpa) - Nach den verheerenden Terroranschlägen in Wolgograd plädiert IOC-Präsident Thomas Bach für unpolitische Winterspiele im Februar. Die Olympischen Spiele sollten «keine Plattform für Politik oder Spaltung» sein, sagte der Chef des Internationalen Olympischen Komitees in einer Neujahrsbotschaft am Mittwoch. Die Wettbewerbe «sollten eine Demonstration für die Einheit in der Vielfalt und für bemerkenswerte sportliche Leistungen sein». Die Anschläge vom Sonntag und Montag verurteilte Bach als «feige Terrorattacken».

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer