Lewandowski: Glaube, dies ist nicht die endgültige Entscheidung

Warschau (dpa) - Auch nach dem Machtwort von Dortmund-Boss Hans-Joachim Watzke hofft Fußball-Star Robert Lewandowski auf einen Wechsel zu seinem Wunschverein FC Bayern München. «Ich glaube, dass dies nicht die endgültige Entscheidung des Chefs ist und sich die Situation bald ändert», sagte der Stürmer von Borussia Dortmund auf einem Sponsorentermin am Montag in Warschau. Watzke hatte zuvor einen Lewandowski-Wechsel zu Bayern ausgeschlossen.

Deutsche U 19-Fußballer verpassen erneut EM-Teilnahme

Notodden/Norwegen (dpa) - Die Krise des deutschen Nachwuchs-Fußballs spitzt sich weiter zu. Nach einem 0:1 (0:0) gegen die Niederlande im entscheidenden Qualifikationsspiel am Montag haben die U 19-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) die Teilnahme an der Europameisterschaft 2013 in Litauen (20. Juli bis 1. August) verpasst und den nächsten Tiefpunkt erreicht.

Offiziell: Verhandlung gegen Mercedes und Pirelli am 20. Juni

Berlin (dpa) - Das Formel-1-Team von Mercedes und Hersteller Pirelli müssen sich am 20. Juni vor dem Internationalen Tribunal des Weltverbands FIA für ihren umstrittenen Reifentest verantworten. Die FIA bestätigte diesen Termin am Montag in einer Mitteilung. Die Verhandlung wird in der Verbandszentrale in Paris stattfinden. Mercedes hatte Mitte Mai mit den beiden Stammfahrern Nico Rosberg und Lewis Hamilton und dem aktuellen Silberpfeil drei Tage lang auf der Formel-1-Strecke in Barcelona Reifen für Pirelli getestet. Red Bull und Ferrari legten gegen die Probefahrten Protest ein, weil sie aus ihrer Sicht gegen das Verbot von Tests während der Saison verstoßen.

Mischa Zverev in Halle als zweiter Deutscher im Achtelfinale

Halle/Westfalen (dpa) - Mischa Zverev ist bei den Gerry Weber Open im westfälischen Halle als zweiter Deutscher ins Achtelfinale eingezogen. Der 25-jährige Wildcard-Inhaber rang am Montag den Belgier David Goffin mit 1:6, 6:4, 7:5 nieder. Vor Zverev hatte bereits Florian Mayer seine Autakthürde gegen den Österreicher Martin Fischer mit 6:2, 6:2 gemeistert. Daniel Brands schied dagegen aus.

Beck-Spiel beim Nürnberger Tennisturnier abgesetzt

Nürnberg (dpa) - Beim Nürnberger WTA-Tennisturnier ist die Auftaktpartie von Annika Beck am Montag nach stundenlangem Regen abgesetzt und auf Dienstag verschoben worden. Das Wetter mache eine Austragung ihrer Erstrunden-Begegnung gegen die Russin Nina Brattschikowa unmöglich, hieß es am Abend von Veranstalterseite.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer