Skispringer Freitag Zweiter in Wisla - Norweger Bardal siegt

Wisla (dpa) - Richard Freitag hat beim Skisprung-Weltcup in Wisla seinen zweiten Podestplatz in dieser Saison gefeiert. In Abwesenheit der beiden Topspringer Gregor Schlierenzauer aus Österreich und Severin Freund belegte der 21-Jährige am Mittwochabend den zweiten Rang. Freitag sprang 131 und 126,5 Meter weit. Sein Rückstand auf Sieger Anders Bardal aus Norwegen, der auf 130 und 128 Meter kam, betrug 12,2 Punkte. Rang drei ging an dessen Landsmann Rune Velta. Michael Neumayer wurde 14., der Halbzeit-Sechste Andreas Wank erreichte nur den 18. Platz. Martin Schmitt, Karl Geiger und Maximilian Mechler hatten das Finale verpasst.

Biathletinnen laufen in Ruhpolding mit Staffel auf Rang vier

Oberhof (dpa) - Zum Auftakt des Heimweltcups in Ruhpolding haben die deutschen Biathletinnen mit der Staffel einen Podestplatz verpasst. Zehn Monate nach der grandiosen Heim-WM mit Team-Gold mussten sich Nadine Horchler, Miriam Gössner, Tina Bachmann und Andrea Henkel am Mittwochabend über die 4 x 6 Kilometer mit Platz vier begnügen. Das Quartett leistete sich vor 11 000 Zuschauern insgesamt neun Nachlader. Zu den drittplatzierten Tschechinnen fehlten den Deutschen am Ende 2,6 Sekunden. Den Sieg sicherte sich überlegen Norwegen vor Russland. 2012 gewannen Gössner, Bachmann und Henkel zusammen mit Magdalena Neuner in Ruhpolding den WM-Titel.

Handballer gewinnen WM-Generalprobe gegen Rumänien

Stuttgart (dpa) - Die deutschen Handballer haben ihre Generalprobe gewonnen und fahren mit einem Sieg zur WM nach Spanien. Im dritten Länderspiel des Jahres bezwang die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) am Mittwoch in Stuttgart Rumänien mit 35:25 (19:12). Vor 5400 Zuschauern in der Porsche Arena waren Adrian Pfahl und Dominik Klein mit jeweils fünf Treffern beste deutsche Torschützen. Auftaktgegner der deutschen Mannschaft bei der WM ist am Samstag in Granollers Brasilien.

Ulm verliert zum Auftakt der Eurocup-Zwischenrunde gegen Belgrad

Ulm (dpa) - Ratiopharm Ulm ist mit einer knappen Niederlage in die Zwischenrunde des Basketball-Eurocups gestartet. Der deutsche Vizemeister verlor am Mittwochabend trotz einer ansprechenden Vorstellung mit 95:100 (39:48) gegen Roter Stern Belgrad. Bester Werfer für das Team von Trainer Thorsten Leibenath war mit 20 Punkten Center John Bryant, der zudem auf zwölf Rebounds kam. Am kommenden Mittwoch tritt Ulm im zweiten von sechs Spielen in der Runde der besten 16 beim russischen Club Unics Kasan an. Von den vier Teams der Gruppe kommen die besten zwei weiter.

Ronaldo schießt Real Madrid ins Pokal-Viertelfinale

Madrid (dpa) - Dank eines Dreierpacks von Christiano Ronaldo hat Jose Mourinho mit Real Madrid einen weiteren Tiefschlag vermieden. Der Trainer des spanischen Fußball-Meisters zog mit seinem Team durch ein 4:0 (2:0) gegen Celta de Vigo am Mittwochabend ins Viertelfinale des spanischen Pokals ein. Ronaldo machte mit seinen Treffern vor heimischen Publikum in der 3., 24. und 87. Minute die 1:2-Hinspielniederlage wett, Sami Khedira besorgte kurz vor Schluss (89.) nach Doppelpass mit Ronaldo den Endstand.

Peterhansel baut Führung bei Rallye Dakar aus

Arica (dpa) - Titelverteidiger Stéphane Peterhansel hat seine Führung bei der Rallye Dakar weiter ausgebaut. Der Franzose und sein Beifahrer Jean Paul Cottret fuhren am Mittwoch auf der fünften Etappe zwischen Arequipa in Peru und dem chilenischen Arica auf Platz zwei. Es siegten der ebenfalls für das hessische X-raid-Team fahrende Spanier Juan Roma und sein französischer Co-Pilot Michel Périn. Auf Platz drei fuhren die Amerikaner Robby Gordon und Kellon Walch im Hummer. In der Gesamtwertung hat Peterhansel nun bereits 9:54 Minuten Vorsprung auf Nasser al-Attijah aus Katar.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer