Shorttracker Robert Seifert jubelt mit deutscher Fahne.
Shorttracker Robert Seifert jubelt mit deutscher Fahne.

Shorttracker Robert Seifert jubelt mit deutscher Fahne.

dpa

Shorttracker Robert Seifert jubelt mit deutscher Fahne.

Sheffield (dpa) - Die deutsche Shorttrack-Staffel der Männer hat bei den Weltmeisterschaften in Sheffield überraschend Silber gewonnen und damit den größten WM-Erfolg gefeiert.

Im Finale über 5000 Meter mussten das Dresdner Trio Robert Seifert, Paul Herrmann und Robert Becker sowie Christoph Milz aus Oberstdorf nur Olympiasieger Kanada den Vortritt lassen. Zum erfolgreichen Silber-Team gehört auch Torsten Kröger (Rostock), der im Halbfinale statt Milz gelaufen war. Im Vorjahr hatte die deutsche Staffel in Sofia Bronze gewonnen.

«Ich bin unheimlich stolz auf die Jungs, die haben ihre Sache super gemacht», sagte Bundestrainer Michael Kooreman, der die Auswahl erst Anfang des Jahres übernommen hatte. Die Vorentscheidung fiel nach 30 von 45 Runden durch ein Malheur der Konkurrenz. «Ich lief ein, zwei Meter hinter Südkorea und den USA, als es zwischen den beiden ein Gerangel gab und beide stürzten», sagte Becker. «Ich konnte mich gerade noch auf den Schlittschuhen halten und war heilfroh, dass ich unbeschadet an den beiden vorbeigekommen bin.»

Zum guten deutschen WM-Abschneiden trug auf den Einzelstrecken auch Seifert bei, der über 500 und 1000 Meter mit Platz 10 und 11 in die erweiterte Weltspitze lief. Bei den Frauen sorgte Bianca Walter (Dresden) mit Rang 22 im Mehrkampf für das beste deutsche Ergebnis. Für den Staffelwettbewerb hatten sich die deutschen Frauen nicht qualifiziert.

Erfolgreichste Nation in Sheffield war Südkorea. Der erst 18 Jahre alte Noh Jin-Kyu wurde gar Dreifach-Weltmeister über 1000 und 1500 Meter und im Mehrkampf. 500-Meter-Weltmeister wurde Simon Cho (USA). Bei den Frauen gewann Cho Ha-Ri (Südkorea) über 1000 Meter und im Mehrkampf. Fan Kexin (China) triumphierte über 500 Meter und in der Staffel. Über 1000 Meter setzte sich Katherine Reutter (USA) durch.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer