Testspiel
Ayron Schramm legte für die deutsche 15er-Auswahl im Testspiel gegen die USA den ersten Versuch der Partie. Foto: Jürgen Keßler

Ayron Schramm legte für die deutsche 15er-Auswahl im Testspiel gegen die USA den ersten Versuch der Partie. Foto: Jürgen Keßler

dpa

Ayron Schramm legte für die deutsche 15er-Auswahl im Testspiel gegen die USA den ersten Versuch der Partie. Foto: Jürgen Keßler

Wiesbaden (dpa) - Die deutsche 15er-Rugbynationalmannschaft der Männer hat in der zweiten Begegnung einer Dreier-Testspielserie die erste Niederlage kassiert.

Eine Woche nach dem 45:12 über Brasilien unterlag das Team von Trainer Kobus Potgieter vor 3150 Zuschauern in Wiesbaden gegen die USA mit 17:46 (10:13). Dritter und letzter Gegner der DRV-Auswahl ist am 25. November in Offenbach Chile. Die Länderspielserie dient zur Vorbereitung auf die Europameisterschaft im Frühjahr 2018.

Coach Potgieter war trotz der klaren Niederlage mit dem Auftritt seiner Männer gegen den favorisierten WM-Teilnehmer zufrieden. «Wir haben 30 Minuten lang gut dagegen gehalten, haben gut verteidigt und unsere Chancen sehr gut genutzt. Das war ein Spiel, aus dem wir viel Positives mitnehmen und aus dem wir viel lernen können», sagte Potgieter.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer