2009 bei der WM in Kroatien waren wir Fünfter, 2010 bei der EM in Österreich Zehnter, jetzt wird das Ergebnis noch schlechter sein. Diese WM nagt auch an mir, dafür bin ich zu sehr mit allen Beteiligten verbunden.

Die Niederlage am Dienstag gegen Norwegen hatte allein mentale Ursachen. Die Spieler sind mit den gewonnenen Selbstzweifeln einfach nicht mehr zurecht gekommen. Was jetzt zu tun ist? Ich habe den Bundestrainer immer in seiner Forderung nach einer deutschen Quote in der Liga unterstützt, weil einfach zu wenige deutsche Spieler auch in mittelmäßigen deutschen Teams zum Zuge kommen.

Aber das ist nicht umzusetzen. Ähnlich wie beim Fall Bosman im Fußball würde das eine Klage verhindern. Und natürlich ist das auch nicht der einzige Grund dieser Krise. Man muss Heiner Brand jetzt erst einmal in Ruhe lassen, ich wünsche mir, dass er weiter macht.

Ob die Kompetenz von uns Altinternationalen helfen kann? Immerhin konnte man sehen, dass die Schweden mit Olsson und Lindgren auf der Bank im Halbfinale stehen. Wenn meine Hilfe erwünscht ist, bin ich natürlich zur Stelle. Aber ich bin auch weit davon entfernt zu sagen, einer von uns muss da jetzt in vorderste Front.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer