Die Geburtstunde der neuen Fohlen wollten viele bei der 6:3-Gala in Leverkusen gesehen haben. Wie behäbige Brauerei-Pferde stapften diese Gladbacher beim Debakel gegen Frankfurt übers Grün.

Das Gute an der Saison ist, dass Gladbach die Extreme schon nach drei Spieltagen durchlebt hat. Nun können sich alle auf das Wesentliche besinnen. Statt zu träumen, an einer Mannschaft mit Talent arbeiten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer