McHenry (dpa) - Die Slalom-Kanuten Franz Anton und Jan Benzien haben sich zum Auftakt der Weltmeisterschaften im US-Bundesstaat Maryland in guter Verfassung präsentiert.

Die Medaillenkandidaten aus Leipzig paddelten in Runde eins im Canadier-Einer auf die Plätze drei und vier. Beide qualifizierten sich damit problemlos für das Halbfinale der Wettbewerbe im Städtchen McHenry. Auch der nachnominierte Junioren-Weltmeister Florian Breuer zog auf dem künstlich angelegten Wildwasserkurs als 29. in die Vorschlussrunde am Samstag ein. Der Olympia-Zweite Sideris Tasiadis hatte seinen Start aus persönlichen Gründen kurzfristig abgesagt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer