Deutschland, 07.01.2013

Bundesliga-Profis stimmen ab: Rode top - Wiese Flop

zurück weiter
1 von 14
  1. Sebastian Rode von Eintracht Frankfurt ist für die Bundesliga-Profis der Aufsteiger der Hinrunde. In einer Umfrage des Sportmagazins "kicker" unter 224 Erstligaspielern stimmten 19,5 Prozent für den 22-jährigen Mittelfeldakteur, der von mehreren Top-Clubs umworben wird.

    Sebastian Rode von Eintracht Frankfurt ist für die Bundesliga-Profis der Aufsteiger der Hinrunde. In einer Umfrage des Sportmagazins "kicker" unter 224 Erstligaspielern stimmten 19,5 Prozent für den 22-jährigen Mittelfeldakteur, der von mehreren Top-Clubs umworben wird.

    Foto: dpa
  2. Auf Platz 2 (15,4 Prozent) wählten die Bundesliga-Kicker Alexander Meier (vorne), der für das Überraschungsteam aus Frankfurt in der Hinrunde elf Tore erzielt hat.

    Auf Platz 2 (15,4 Prozent) wählten die Bundesliga-Kicker Alexander Meier (vorne), der für das Überraschungsteam aus Frankfurt in der Hinrunde elf Tore erzielt hat.

    Foto: dpa

Sebastian Rode von Eintracht Frankfurt ist für die Bundesliga-Profis der Aufsteiger der Hinrunde. In einer Umfrage des Sportmagazins "kicker" unter 224 Erstligaspielern stimmten 19,5 Prozent für den 22-jährigen Mittelfeldakteur, der von mehreren Top-Clubs umworben wird.

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Anzeige
UNSERE WZ-WERBEWELT
Informieren Sie sich über unsere Anzeigenformate.

Jetzt als PDF - Download
Anzeige

VIDEOS SPORT


Fotogalerie

Top 15: Die Kapitäne der Nationalelf

Bastian Schweinsteiger ist der neue Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft und tritt damit in Fußstapfen von Beckenbauer, Ballack und Bierhoff. Doch wer trug die Binde am Häufigsten? Unsere Top 15 verrät es. mehr

kalaydo.de ist die Anzeigenplattform für die Menschen in der Region. Alles suchen, alles finden: Auto, Wohnung, Jobs und mehr. Entdecken Sie » kalaydo.de!

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG