Lyon (dpa) - Die Basketball-Nationalteams von Großbritannien sind für die Olympischen Spiele im eigenen Land gesetzt. Wie der Basketball-Weltverband FIBA nach einer Sitzung in Lyon bekanntgab, brauchen sich die Herren- und Damen-Mannschaft des Gastgebers nicht für die Spiele in London 2012 zu qualifizieren.

Zuvor hatte der englische Verband Garantien abgeben müssen, in Zukunft weiter in die Entwicklung des Basketballs auf der Insel zu investieren. Sowohl das Herren- als auch das Damen-Team sind zwar bei den jeweiligen Europameisterschaften in diesem Jahr dabei, sportlich hätten sie das Ticket für die Sommerspiele in der englischen Hauptstadt (27. Juli bis 12. August 2012) aber wohl nicht gelöst. Dennoch ist die Entwicklung in den vergangenen Jahren positiv, was vom Central Board der FIBA mit der Startgarantie bei den Olympischen Spielen gewürdigt wurde.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer