Jürgen Brähmer kehrt in den Boxring zurück. Foto: Marcus Brandt
Jürgen Brähmer kehrt in den Boxring zurück. Foto: Marcus Brandt

Jürgen Brähmer kehrt in den Boxring zurück. Foto: Marcus Brandt

dpa

Jürgen Brähmer kehrt in den Boxring zurück. Foto: Marcus Brandt

Schwerin (dpa) - Profi-Boxer Jürgen Brähmer will wieder um eine Weltmeisterschaft boxen. Der frühere WBO-Weltmeister kehrt nach eineinhalbjähriger Pause am 28. Januar in Hamburg in den Boxring zurück. Dann trifft der Schweriner auf den Spanier José Maria Guerrero.

«Hoffentlich noch in diesem Jahr», sagte der 32 Jahre alte Halbschwergewichtler der «Schweriner Volkszeitung» mit Blick auf einen Titelkampf. Der Schützling von Trainer Michael Timm hat sich mit dem Hamburger Universum-Boxstall nach eigenen Angaben auf einen neuen Vertrag verständigt. «Ich denke, wir haben uns mit Universum gut geeinigt. Für beide Seiten gut geeinigt», betonte Brähmer. «Jetzt kann ich mich voll aufs Boxen konzentrieren.

Brähmer war im Mai nach der dritten Kampfabsage in Serie der WBO-WM-Titel aberkannt worden. Der Mecklenburger bestritt seinen bisher letzten Kampf am 24. April 2010 in Hamburg, wo er den Argentinier Mariano Nicolas Plotinsky durch technischen K.o. in der fünften Runde bezwang. Danach sagte er drei Titelverteidigungen wegen Verletzungen oder Erkrankungen kurzfristig ab.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer