Francesco Pianeta boxt um den WM-Titel Schwergewicht. Foto: Jens Büttner
Francesco Pianeta boxt um den WM-Titel Schwergewicht. Foto: Jens Büttner

Francesco Pianeta boxt um den WM-Titel Schwergewicht. Foto: Jens Büttner

dpa

Francesco Pianeta boxt um den WM-Titel Schwergewicht. Foto: Jens Büttner

Hamburg (dpa) - Francesco Pianeta aus dem Magdeburger SES-Boxstall darf um die WBA-Weltmeisterschaft im Schwergewicht boxen. Gegner ist Titelverteidiger Ruslan Chagaev aus Usbekistan. Das Duell findet am 11. Juli in der Magdeburger Getec-Arena statt, teilte SES mit.

Der 30 Jahre alte gebürtige Italiener Pianeta, der von 33 Profi-Kämpfen 31 gewonnen hat, legt für die WM-Chance seinen EM-Titel nieder. Der in Hamburg trainierende Chagaev bringt es in 36 Kämpfen auf 33 Siege.

Der 36-jährige Chagaev wird im Verband WBA als Weltmeister unterhalb von Superchampion Wladimir Klitschko geführt. Sowohl der Usbeke als auch Pianeta kämpften bereits gegen Klitschko. Beide unterlagen dem Ukrainer vorzeitig. Der früher vom verstorbenen Fritz Sdunek betreute Chagaev hat den WBA-Titel im Juli vergangenen Jahres durch einen Sieg über Fres Oquendo (USA) gewonnen. Den Titel besaß er bereits von 2007 bis 2009.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer