Kiew (dpa) - Die deutschen Amateurboxer bleiben in der Weltliga WSB auswärts weiter sieglos. Das Team von Cheftrainer Valentin Silaghi unterlag in Kiew bei den Ukraine Otamans klar mit 0:5 und hat damit kaum noch Chancen auf das Erreichen der Viertelfinals.

Ohne die beiden besten deutschen Boxamateure, den Olympiastarter Stefan Härtel (Berlin) und den WM-Dritte Erik Pfeifer (Lohne), gingen alle fünf Kämpfe klar verloren.

Im Klassement der mit einer Million Dollar dotierten Serie liegen die German Eagles nach sieben Kampftagen mit nur zwei Siegen und sieben Gesamtpunkten auf dem fünften Rang der Vorrundengruppe B. Die Ukraine ist mit nunmehr elf Zählern Vierter. Für die Deutschen stehen nach dem Auftritt in der Ukraine noch zwei Auswärtskämpfe und lediglich ein Heimauftritt an. Die ersten vier Teams in beiden Sechser-Gruppen erreichen das Viertelfinale am 22. und 23. März.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer