Entlastet
Das Verfahren gegen Jürgen Brähmer ist eingestellt worden.

Das Verfahren gegen Jürgen Brähmer ist eingestellt worden.

dpa

Das Verfahren gegen Jürgen Brähmer ist eingestellt worden.

Schwerin (dpa) - Der Berufungsprozess gegen Box-Profi Jürgen Brähmer aus Schwerin ist drei Wochen nach Beginn überraschend eingestellt worden. Damit muss der 32-Jährige die im Januar 2010 verhängte Haftstrafe von einem Jahr und vier Monaten nicht antreten.

In erster Instanz war er wegen Körperverletzung und Beleidigung verurteilt worden. Brähmer habe der Verfahrenseinstellung zugestimmt und zahle 5000 Euro an eine Jugendhilfeeinrichtung. Das Landgericht Schwerin bestätigte eine entsprechende Mitteilung von Brähmers Anwälten. Der WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht hatte die Vorwürfe stets zurückgewiesen, eine Frau in einer Schweriner Diskothek beschimpft und im Gesicht verletzt sowie wenig später auch einen Mann geschlagen zu haben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer