Antholz (dpa) - Magdalena Neuner hat einen Tag nach ihrem krankheitsbedingten Verzicht auf einen Einsatz beim Weltcup-Sprint in Antholz wieder mit dem Training begonnen.

Die Doppel-Olympiasieger absolvierte am Freitag während des Männer-Trainings eine leichte Übungseinheit im Biathlon-Stadion im Antholzer Tal. Die siebenmalige Weltmeisterin will am Sonntag im Massenstart wieder dabei sein. Einen Entscheidung über ihren Einsatz ist aber noch nicht gefallen.

Magdalena Neuner hatte auf einen Einsatz im Sprint-Wettkampf verzichtet. Die Wallgauerin war nach den Rennen in Ruhpolding leicht erkrankt. Neuner wird auch im Staffel-Rennen am Samstag nicht eingesetzt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer