Vorm Comeback
Laura Ludwig (r) ließ sich im Dezember an der Schulter operieren. Im Mai will sie mit ihrer Beachvolleyball-Partnerin Kira Walkenhorst (l) wieder an den Start gehen. Foto: Patrick Seeger

Laura Ludwig (r) ließ sich im Dezember an der Schulter operieren. Im Mai will sie mit ihrer Beachvolleyball-Partnerin Kira Walkenhorst (l) wieder an den Start gehen. Foto: Patrick Seeger

dpa

Laura Ludwig (r) ließ sich im Dezember an der Schulter operieren. Im Mai will sie mit ihrer Beachvolleyball-Partnerin Kira Walkenhorst (l) wieder an den Start gehen. Foto: Patrick Seeger

Hamburg (dpa) - Beachvolleyball-Olympiasiegerin Laura Ludwig will Anfang Mai erstmals nach ihrer Schulter-Operation wieder ein Turnier bestreiten. Ihr Ziel sei es, zum Auftakt der nationalen Beach-Tour in Münster ab 5. Mai mit ihrer Partnerin Kira Walkenhorst an den Start zu gehen.

«Wir sind voll im Plan. Physios und Ärzte sind mehr als zufrieden. Sie machen alle auch einen unglaublich guten Job und ich vertraue allen», erklärte die 31 Jahre alte Ludwig in einem Gespräch auf der Homepage des Deutschen Volleyball-Verbandes.

Ludwig/Walkenhorst hatten im Vorjahr als erstes deutsches Damen-Duo in Rio de Janeiro olympisches Gold gewonnen. Im Dezember hatte sich die Hamburgerin Ludwig dann wegen anhaltender Probleme mit ihrer rechten Schulter operieren lassen. In dieser Woche ist die Abwehrspezialistin wieder ins leichte Balltraining eingestiegen.

«Viel Baggern, ein paar obere Zuspiele und sogar auch schon leichte Bälle einarmig. Sonst gilt es erst einmal wieder die Laufwege und Stemmschritte im Sand zu automatisieren, also quasi meine Beine und Muskeln wieder an den Untergrund zu gewöhnen», beschrieb Ludwig die ersten Schritte. In Teneriffa steht nun mit Partnerin Walkenhorst das erste gemeinsame Trainingslager des Jahres auf dem Programm.

Walkenhorst hatte das ersten Welttour-Turnier des Saison im US-amerikanischen Fort Lauderdale mit Interimspartnerin Julia Großner bestritten und war im Achtelfinale ausgeschieden. Großes Ziel in diesem Jahr ist für Ludwig/Walkenhorst die WM im Sommer in Wien.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer