Trainer Gordon Herbert fehlte den Skyliners in Israel. Foto: Soeren Stache
Trainer Gordon Herbert fehlte den Skyliners in Israel. Foto: Soeren Stache

Trainer Gordon Herbert fehlte den Skyliners in Israel. Foto: Soeren Stache

dpa

Trainer Gordon Herbert fehlte den Skyliners in Israel. Foto: Soeren Stache

Nahariya (dpa) - Die Fraport Skyliners haben am letzten Hinrundenspieltag der Basketball-Champions League eine klare Niederlage kassiert und einen Rückschlag hinnehmen müssen.

Gegen Ironi Nahariya unterlag der Bundesliga-Club in Israel 54:75 (32:36). Ohne Trainer Gordon Herbert erwischten die Frankfurter zwar einen guten Start und lagen nach dem ersten Viertel noch in Führung. Doch dann drehte Naharyia auf und zog im dritten Viertel bereits auf 63:38 davon.

Der nach einer Rückenoperation noch immer geschwächte Coach hatte auf die lange Reise verzichtet, um seinen Rücken zu schonen und das Reha-Programm in der Heimat fortführen zu können. In der Gruppe A war es für seine Mannschaft die vierte Niederlage im siebten Spiel.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer