Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Bank Skyliners haben im zweiten Gruppenspiel der Basketball-EuroChallenge ihren ersten Sieg gefeiert. Nach der peinlichen Heimpleite zum Auftakt gegen Maccabi Haifa kam der Bundesligist beim lettischen Club BK Ventspils zu einem 64:62-Auswärtssieg.

Durch den am Ende hart umkämpften Erfolg haben die Hessen wieder alle Chancen, die Zwischenrunde der drittklassigen EuroChallenge zu erreichen. Bester Werfer der Skyliners war mit 13 Zählern Quantez Robertson, der zudem auf 10 Rebounds kam.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer