Punktelieferant
Frankfurts Quantez Robertson sorgte im Spiel gegen Domzale für 14 Zähler. Foto: Nicolas Armer

Frankfurts Quantez Robertson sorgte im Spiel gegen Domzale für 14 Zähler. Foto: Nicolas Armer

dpa

Frankfurts Quantez Robertson sorgte im Spiel gegen Domzale für 14 Zähler. Foto: Nicolas Armer

Frankfurt/Main (dpa) - Die Frankfurt Skyliners haben in der Basketball-Champions-League einen wichtigen Sieg gefeiert und schöpfen neue Hoffnung auf das Weiterkommen.

Nach zuletzt drei Niederlagen gelang dem Team von Trainer Gordon Herbert ein 72:62 (33:32)-Sieg gegen die Helios Suns aus Domzale. Die Skyliners sprangen mit ihrem vierten internationalen Sieg auf Tabellenplatz fünf in der Achtergruppe.

Beste Werfer auf Seiten der Gastgeber waren Quantez Robertson und Shavon Shields mit je 14 Punkten. Ein starkes drittes Viertel bescherte den Hessen den wichtigen Erfolg. Schon das Hinspiel bei den Slowenen hatten die Frankfurter für sich entschieden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer