Bonn (dpa) - Die Telekom Baskets Bonn haben einen optimalen Start in die Eurochallenge verpasst. Eine Woche nach dem überraschenden Sieg bei KK Zagreb musste der Basketball-Bundesligist im zweiten Spiel auf internationalem Parkett einen Rückschlag hinnehmen.

Mit dem 75:81 (42:39) gegen den tschechischen Vizemeister BK Prostejov vergab das Team von Trainer Michael Koch die Chance, die Tabellenführung in der Gruppe E des Wettbewerbs zu übernehmen. Auch die Treffsicherheit von Nic Wise (20 Punkte) und Folarin Campbell (19) konnte die Niederlage vor 3040 Zuschauern in Bonn nicht abwenden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer